Menü Menü schließen

Asiatisch

Indische Fleischspieße

Zutaten für 4 Portionen:

1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm)
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
½ TL Kreuzkümmelsamen
3 EL Kichererbsenmehl
8 Stängel Minze
2 TL Garam Masala
1 Ei
500 g Lamm- oder Rinderhackfleisch
Salz
Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung:

Den Ingwer schälen und fein hacken oder reiben. Knoblauch und Zwiebel schälen, Zwiebel fein hacken. Kreuzkümmelsamen grob zerstoßen.
Kichererbsenmehl in einer Pfanne rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen. In derselben Pfanne 1 EL Öl erhitzen, darin die Zwiebel anbraten. Kreuzkümmel zugeben und Knoblauch dazupressen, unter Rühren 1 Min. weiterbraten, beiseite stellen.
Minze waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken. Mit Ingwer, Zwiebelmasse, Garam Masala, Kichererbsenmehl und Ei unter das Hackfleisch mischen, salzen und kräftig pfeffern. Die Hackmasse zu 12 Bällchen formen und leicht platt drücken. Möglichst 30 Min. kühl stellen.

Ausreichend Öl erhitzen, darin die Bällchen portionsweise beidseitig ca. 7-10 Min. braun braten. Mit Gurken-, Tomatenscheiben, Zwiebelringen und Zitronen achteln, auf Spießchen stecken und servieren.