Menü Menü schließen

Besondere Anlässe

Weihnachtsmenü mit Lachs

Feldsalat mit Birnen

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Feldsalat, Blätter gezupft und gut gewaschen
  • 2 Birne(n), reif aber bißfest
  • 1 kleine Schalotte(n), in kleinste Würfel geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Scheiben Weißbrot (Toastbrot geht auch), in kleine Würfel geschnitten
  • 2 EL Essig (Himbeeressig)
  • 3 EL Öl (gutes Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Honig, etwas Dijonsenf
  • Salz und Pfeffer zum Würzen der Vinaigrette

Zubereitung

  • Schritt 1:
    Für die Vinaigrette Essig, Öl, Schalotte, gepressten Knoblauch, Honig, Senf mit Pfeffer und Salz in eine kleine Schüssel geben und möglichst mit einem kleine Schneebesen zügig aufschlagen.
  • Schritt 2:
    In einer schwarzen Gusspfanne die Brotwürfel möglichst ohne Fett- oder Ölzugabe bei hoher Hitze unter ständigem Wenden knusprig bräunen.
  • Schritt 3:
    In einer großen Schüssel die Vinaigrette sehr vorsichtig unter den Feldsalat und die Birnenscheiben heben. Den fertigen Salat auf 4 Tellern anrichten und mit den gerösteten Brotwürfeln bestreuen.
  • Schritt 4:
    Sofort mit Baguette und einem gut gekühlten trockenen Weißwein servieren. Guten Appetit!

Lachs mit Kräuter-Nuss-Kruste

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Lachsseite (roh; 800 g)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 Stängel Salbei
  • 50 g Walnusskerne
  • 30 g Parmesan-Käse (frisch gerieben)
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Butter (weich)
  • Butter (für die Form)
  • 250 g Vollmilch-Joghurt

Zubereitung

  • Schritt 1:
    Den Lachs abspülen, trocken tupfen und eventuell vorhandene Gräten entfernen: Mit der Hand gegen den Strich über den Fisch streichen und restliche Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Dafür gibt es spezielle Grätenzangen (Fachhandel).
  • Schritt 2:
    Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und die Zitrone sehr dünn schälen und die Schale hacken. Knoblauch abziehen und hacken. Petersilie und Salbei abspülen, trocken schütteln und zusammen mit den Walnüssen hacken. Zitronenschale, Knoblauch, Kräuter, Nüsse, Parmesan, Meersalz, Pfeffer und weiche Butter mischen.
  • Schritt 3:
    Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  • Schritt 4:
    Die Lachsseite in eine längliche ofenfeste, mit Butter ausgestrichene Form legen. Die Kräuter- Nuss-Mischung auf dem Fisch verteilen und mit den Händen leicht andrücken.
  • Schritt 5:
    Den Lachs im Ofen etwa 25 Minuten backen. Joghurt mit Salz und Pfeffer würzen und zum Lachs servieren.

Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.

Weiße Schokoladen-Mousse mit Himbeeren

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 250 g Schlagsahne , 1 Tüte Sahnesteif
  • 3 EL Himbeersirup
  • 125 g Himbeeren, frisch o. TK
  • etwas weiße Deko-Schokolade (Streusel, Motive, o. ä.) nach Belieben

Zubereitung

  • Schritt 1:
    Die Kuvertüre grob zerbrechen. 100 g Sahne erhitzen und Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen, dann den Sirup einrühren. Das ganze ca. 30 Min. kalt stellen.
  • Schritt 2:
    Dann die restliche Sahne steif schlagen, dabei das Sahnesteif unterrühren.
  • Schritt 3:
    Die Schokosahne glatt rühren, die Sahne unterheben und das Dessert in vier Schälchen oder Gläser füllen und mit Himbeeren belegen, dabei einige zum Verzieren zurückbehalten. Die Zubereitung anschließend 2 Stunden kalt stellen.
  • Schritt 4:
    Kurz vor dem Servieren mit den restlichen Himbeeren und der Deko-Schokolade verzieren.