Menü Menü schließen

Fisch

Die pronova BKK bietet Ihnen eine Auswahl an gesunden und leckeren Rezepten!

Fisch auf den Grill!

Garnelen mit Lavendel

Zutaten für 6 Portionen

  • Garnelen (roh, mit Schale und Kopf à 90g)
  • Olivenöl (zum Bestreichen)
  • Salz event. Parfum de Vie „Lavendel“

Zubereitung

Garnelen abspülen und trocken tupfen. Mit Olivenöl bestreichen und auf den Grillrost legen. Garnelen von jeder Seite etwa 5-8 Minuten grillen. Zwischendurch ab und zu wenden. Garnelen leicht salzen und eventuell mit einem Hauch Parfum de Vie "Lavendel" bestäuben.

Gefüllte Kalamare

Zutaten für 8 Stück

  • 350 Gramm Tintenfischtuben (küchenfertige oder 700 g ungeputzte Tintenfische)
  • 2 Fenchelknollen (klein)
  • 1 Stück Ingwer (frisch, ca. 2 cm)
  • Salz
  • Öl (für den Grill)
  • Zitronen (zum Servieren)
  • 1 Portion Fenchelmarinade (siehe Tipp)

Zubereitung

Küchenfertige Tintenfischtuben abspülen und trocken tupfen. Ungeputzte Tintenfische abspülen, eventuell die dunkle Haut abziehen und den Kopf zusammen mit den Innereien herausziehen. Den Körper gut ausspülen und das feste transparente "Fischbein" herausziehen.

Fenchelknollen halbieren, den Strunk herausschneiden und die Knolle in einzelne Blätter zerlegen. Fenchelblätter halbieren oder dritteln, so dass sie in die Tintenfischtuben passen. Ingwer schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Fenchel und Ingwer in sprudelndem Salzwasser 2-3 Minuten vorkochen, in ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

Tuben mit je einem Stück Fenchel und Ingwer füllen und auf einen Spieß fädeln. Spieße nebeneinander in eine flache Schale legen und mit der Fenchelmarinade beträufeln. Die Spieße abgedeckt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Spieße aus der Marinade nehmen, etwas abtropfen lassen und unter Wenden 6-8 Minuten auf dem geölten Grillrost grillen. Spieße salzen und mit Zitronenstückchen servieren.

Zanderröllchen mit Zitronengras

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 Gramm Zanderfilet
  • Salz
  • 1 Bund Zitronengras
  • ½ Bund Thymian
  • Olivenöl (zum Bestreichen)
  • 2 Bio-Zitronen

Zubereitung

Fischfilet abspülen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in 4 Portionen teilen. Die Filetstücke mit einem scharfen Messer längs halbieren, eventuell den Fischhändler darum bitten.

Fischfilets leicht salzen und mit 2-3 Stücken Zitronengras und 2-3 Zweigen Thymian belegen. Die Fischstreifen aufrollen und mit je einem kleinen Holzspieß feststecken.

Die Fischröllchen mit Olivenöl bestreichen und etwa 18-20 Minuten bei nicht zu hoher Hitze grillen. Dabei zwischendurch wenden. Die Fischröllchen salzen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zu den Fischröllchen servieren.