Menü Menü schließen

Fisch

Fischröllchen mit Pilzfüllung

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Pilze, gemischt
1 TL Butter, zum Braten
1 Eier, frisch, verklopft
Salz
Pfeffer
100 g Rucola
600 g Fischfilet, z.B. Flunder, Rotzunge
1 Prise Salz
½ dl Wein, weiß
½ dl Gemüsebrühe
3 EL Paniermehl
Butter, in Flöckchen
1 TL Butter, zum Braten
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Ca. 100 g kleine Pilze beiseite legen. Rest fein hacken, in einer beschichteten Bratpfanne in der warmen Bratbutter andämpfen, bis die entstandene Flüssigkeit vollständig eingekocht ist.

Das Ei beigeben, rühren, bis die Masse leicht fest ist, würzen, herausnehmen und in einer Schüssel auskühlen lassen.

1/3 des Rucola fein hacken, darunter mischen. Die Fischfilets mit der Hautseite nach oben auslegen, würzen. Die Füllung darauf verteilen und leicht andrücken.

Die Filets aufrollen, in die vorbereitete Form legen, Bouillon und Wein dazugießen.

Das Paniermehl und die Butterflöckli auf den Röllchen verteilen. Die Form mit Alufolie bedecken.

10 Minuten in der Mitte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens dämpfen. Alufolie entfernen, ca. 5 Minuten gratinieren.

In der Zwischenzeit die beiseite gelegten Pilze evtl. halbieren, in der warmen Butter dämpfen und würzen.

Die Fischröllchen mit den Pilzen anrichten und mit dem restlichen Rucola garnieren.