Menü Menü schließen

Fisch

Gegrillte Kräuter-Forellen

Zutaten für 4 Stück:

4 kleine Forellen à e twa 300 g
Salz
zwei Knoblauchzehen
6 kleine Zweige Rosmarin
2-3 Stiele Salbei
1/2 Bund glatte Petersilie
1 unbehandelte Zitrone
Öl zum Bestreichen

Zubereitung:

Die Forellen abspülen und trocken tupfen. Von innen mit Salz bestreuen.

Den Knoblauch abziehen und hacken. Je einen Zweig Rosmarin, ein bis zwei Salbeiblätter, einen Stiel Petersilie und etwas Knoblauch in jede Forelle geben.

Die Zitrone halbieren und in Scheiben schneiden. Forellen auf einer Seite mit Salbei- und Petersilienblättern belegen und einige halbe Zitronenscheiben darauf legen.

Den aufgeklappten Rost von der Fischgrillform darauf legen und die Forellen vorsichtig drehen. Die andere Seite ebenfalls mit Kräutern und Zitronenscheiben belegen.

Die Grillform verschließen. Bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten grillen, mehrmals wenden. Zwischendurch mit Öl bestreichen.