Menü Menü schließen

Fisch

Lachs mit Bärlauchkruste

Zutaten für 4 Portionen:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 Gramm Kirschtomaten
1 EL Olivenöl
1 EL Zucker
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
4 Stück Lachsfilet ohne Haut (à 150 g; oder anderes Fischfilet)
1 Bund Bärlauch (oder 2 große Bund gemischte Kräuter)
3 EL Semmelbrösel
70 Gramm geriebener Käse (z.B. Gouda oder Emmentaler)

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln, den Knoblauch abziehen und pressen. Die Kirschtomaten abspülen, eventuell putzen und halbieren. Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, dann Tomaten und den Zucker dazugeben und kurz darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Tomatenmischung in eine ofenfeste Form geben.

Den Fisch abspülen, trocken tupfen und auf die Tomaten legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bärlauch oder andere Kräuter abspülen, trocken tupfen und die Stiele entfernen, die Blätter fein hacken.

Bärlauch, Semmelbrösel und Käse mischen und auf den Fischfilets verteilen. Lachs und Tomaten im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Dazu schmeckt frisches Baguette.