Menü Menü schließen

Fleisch

Mit getrockneten Tomaten gefüllte Putenbrust in Weinsauce

Zutaten für 4 Portionen

700 g Putenbrustfilet (in einem Stück)
2 EL Pesto (aus dem Glas)
8 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
2 kleine Scheiben milder Pecorino (30 g; ersatzweise Emmentaler)
4 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
100 ml trockener Weisswein
12 Kirschtomaten
2 EL Creme fraiche
20 frische Basilikumblätter
Holzspießchen

Zubereitung

Die Putenbrust kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Waagerecht mittig in das Filet eine Tasche einschneiden und diese mit Pesto ausstreichen. Die getrockneten Tomaten nebeneinander hineinlegen, darauf den Käse legen. Die Tasche schließen und mit Holzspießchen zusammenstecken. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl gut erhitzen, die Putenbrust darin beidseitig hellbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Wein sowie 2-3 EL Wasser zugießen, aufkochen und mit etwas Salz würzen. Einen Deckel auf die Pfanne setzen und die Putenbrust bei milder Hitze 30 Min. garen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Putenbrust aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Tomaten mit den Schnittflächen nach unten in die Pfanne legen und 5 Min. dünsten. Die Creme fraiche unterrühren, aufkochen und die Sauce abschmecken. Schritt 46 Basilikumblätter zerzupfen und unter die Sauce rühren. Aus der Putenbrust die Holzspießchen vorsichtig herausziehen. Das Fleisch schräg in 4 Stücke schneiden, auf zwei vorgewärmte Teller legen, mit Sauce begießen und mit den übrigen Basilikumblättern garniert servieren.