Menü Menü schließen

Vegan

Teriyaki-Tofu

Zutaten

7 EL Sojasauce
3 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
3 EL Limettensaft
1 EL Öl
1 Knoblauchzehe
1 walnussgroßes Stück Ingwer (ca. 20 g)
200 g Tofu
1 rote Zwiebel
4 Frühlingszwiebeln
Alu-Grillschale

Mit japanischer Würze

Für 2 Personen | Zubereitungszeit: 15 Min. | 30 Min. Marinieren | 13 Min. Grillen

Pro Person: 335 Kal.

Zubereitung

Für die Marinade in einem Topf Sojasauce, Ahornsirup oder Agavendicksaft, Limettensaft und Öl verrühren. Den Knoblauch und Ingwer schälen und dazupressen. Alles bei mittlerer Hitze in ca. 5 Min. dicklich einkochen lassen.

Tofu quer in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel schälen und in ebenso dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und quer halbieren. Alles vorsichtig, aber gründlich mit der Marinade vermischen und ca. 30 Min. ziehen lassen.

Zunächst Zwiebel- und Tofuscheiben in die Aluschale legen und auf dem Rost 6 – 8 Min. grillen. Dann die Frühlingszwiebeln dazulegen und alles ca. 5 Min. weitergrillen, bis Tofu & Co. gebräunt sind, aber noch glänzen. Dabei immer wieder wenden und mit der Marinade bepinseln. Vom Grill nehmen und servieren.

Auch fein:

Die Wurstspieße können statt mit der Chilimarinade sehr gut auch auf Teriyaki-Art zubereitet werden.

Dieses Rezept stammt aus einer der nachfolgend aufgeführten Quellen.
GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Originaltitel:
Expresskochen vegan, 978-3-8338-3963-4, Autor: Martina Kittler, Fotograf: Anke Schütz
Expresskochen vegetarisch, 978-3-8338-4124-8, Autor: Martina Kittler, Fotografen: Monika Schürrle und Maria Grossmann
Expresskochen low carb, 978-3-8338-4433-1, Autor: Inga Pfannebecker, Fotograf: Pete A. Eising
Vegan für Faule, 978-3-8338-4039-5, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Coco Lang
Vegetarisch für Faule, 978-3-8338-2627-6, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Michael Wissing