Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Die pronova BKK bietet Ihnen eine Auswahl an gesunden und leckeren Rezepten!

Fencheltarte mit Safran

Zutaten für 8 Portionen:

1,3 kg Fenchel
1/8 l trockener Weißwein oder Gemüsebrühe
evtl. 2 EL. Anislikör (z. B. Ricard)
50 ml frisch gepresster Orangensaft
2 Teel. Fenchelsaat (evtl. aus einem Teebeutel) oder Anissaat
Salz
1 Döschen Safranpulver
2 Teel. Honig
1 runder Blätterteigboden aus dem Kühlregal
(230 g; ersatzweise 3 Scheiben TK-Blätterteig à 75 g)
5 Eier
300 g Crème fraîche
frisch gemahlener Pfeffer
Muskatnuss
100 g frisch geriebener Parmesan-Käse

Zubereitung:

Die Fenchelknollen putzen, dabei das Grün beiseite legen.

Fenchel abspülen, trockentupfen, die Knollen halbieren und den Strunk keilförmig herausschneiden. Die Hälften quer in dünne Streifen schneiden. Fenchel, Wein oder Gemüsebrühe, eventuell Anislikör, Orangensaft, Fenchel- oder Anissaat, etwas Salz, Safran und Honig im geschlossenen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze zehn bis 15 Minuten dünsten. Abtropfen lassen, dabei den Sud auffangen.

Eine große Spring- oder Tarteform (Ø 30 cm) mit dem Blätterteig auslegen (oder aufgetaute TK-Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und auf wenig Mehl ausrollen).

Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Form einige Minuten kalt stellen.

In der Zwischenzeit Eier, fünf Esslöffel Fenchelsud, Crème fraîche und gehacktes Fenchelgrün verrühren und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss kräftig würzen.

Fenchel, Eiermischung und die Hälfte des Käses verrühren und auf den Teigboden geben. Restlichen Käse darüberstreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 4 etwa 15 Minuten backen.

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 175 Grad, Gas Stufe 2-3 herunterschalten und die Tarte weitere 25 bis 30 Minuten backen.