Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Gefüllte Gurken

Zutaten für 4 Portionen:

4 Mini-Gurken à etwa 150 g
Salz
Pfeffer
4 Lauchzwiebeln
3 Tomaten
2 Knoblauchzehen
2 EL schwarze Oliven entsteinte
3 EL Olivenöl
200 g Ricotta oder Doppelrahm-Frischkäse
2 Eigelb Eier: Größe M
3 EL Parmesan frisch gerieben

Zubereitung:

Die Gurken putzen, waschen, längs halbieren, Kerne mit einem Löffel herauslösen. Gurkenhälften innen salzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, schräg in feine Ringe teilen. Tomaten waschen, putzen und fein würfeln. Knoblauch abziehen, fein würfeln. Oliven vierteln. Alle Zutaten mit 1 EL Olivenöl mischen.

Ricotta oder Doppelrahm-Frischkäse mit den Eigelben cremig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. 2/3 der vorbereiteten Zutaten mit 2 EL Parmesan unter die Frischkäsecreme rühren.

Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine große Gratin-Form mit dem restlichen Olivenöl ausstreichen. Die Gurkenhälften mit Küchenpapier trockentupfen, innen pfeffern. Die Gemüse-Frischkäse-Mischung in die Gurkenhälften füllen, in die gefettete Form setzen. Restliche Gemüsemischung darauf verteilen.

Mit übrigem Parmesan bestreuen, im Ofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten überbacken, bis die Oberfläche zart gebräunt ist. Nicht zu lange überbacken, sonst wird die Füllung trocken. Die gefüllten Gurken sofort servieren.

Beilage: Baguette

Getränke-Tipp: italienischer Weißwein (z.B. Pinot Grigio)