Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Käsespätzle mit Spinat

Zutaten

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
300 g junger Blattspinat (küchenfertig; ersatzweise aufgetauter TK-Spinat)
50 g Crème fraîche
Salz | Pfeffer
400 g frische Spätzle (aus dem Kühlregal)
250 g geriebener Pizzakäse
1 Bund Schnittlauch

Schwäbischer Klassiker auf Speed

Für 2 Personen | Zubereitungszeit: 15 Min. + 12 Min. Garen

Pro Person: 990 Kal.

Zubereitung

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen und dabei eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) hineinstellen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Spinat und Knoblauch hinzufügen und den Spinat unter Rühren zusammenfallen lassen.

Alles mit der Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spätzle mit kochendem Wasser übergießen und 1 – 2 Min. darin ziehen lassen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Die Auflaufform mit Topflappen aus dem Ofen nehmen. Die Temperatur auf 50° herunterschalten. Spätzle, Käse und Spinat abwechselnd übereinander in die Form schichten. Spätzle mit Spinat wieder in den Backofen stellen und dort ca. 12 Min. ziehen lassen.

Schnittlauch waschen, trocken tupfen und mit der Schere in Röllchen schneiden. Käsespätzle mit grob gemahlenem Pfeffer würzen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Dieses Rezept stammt aus einer der nachfolgend aufgeführten Quellen.
GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Originaltitel:
Expresskochen vegan, 978-3-8338-3963-4, Autor: Martina Kittler, Fotograf: Anke Schütz
Expresskochen vegetarisch, 978-3-8338-4124-8, Autor: Martina Kittler, Fotografen: Monika Schürrle und Maria Grossmann
Expresskochen low carb, 978-3-8338-4433-1, Autor: Inga Pfannebecker, Fotograf: Pete A. Eising
Vegan für Faule, 978-3-8338-4039-5, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Coco Lang
Vegetarisch für Faule, 978-3-8338-2627-6, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Michael Wissing