Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Lauch-Tarte

Für die Quicheform (Ø 30 cm):

etwas Fett
Weizenmehl

Knetteig:

175 g Weizenmehl
1 Messerspitze Backpulver
½ TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
150 g Crème fraîche Classic
75 g Butter

Belag:

400 g Lauch (Porree)
100 g Cocktailtomaten
50 g Zucchini

Guss:

300 g Schlagsahne
6 Eier (Größe M)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
geriebene Muskatnuss

Vorbereiten:

Heizen Sie den Backofen vor. Fetten und mehlen Sie nur den Boden der Quicheform (Ø 30 cm).

Knetteig:

Mehl mit Backpulver in eine Rührschüssel sieben.

Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einer runden Platte (Ø 34 cm) ausrollen, in die Quicheform legen und den Rand andrücken.

Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen. Form auf dem Rost auf der mittleren Einschubleiste in den Backofen schieben und den Boden vorbacken.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)

Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt)

Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)

Backzeit: etwa 20 Minuten

Hinweis: Bitte die Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.

Den Boden auf einem Kuchenrost etwas auskühlen lassen und die Backofentemperatur runterschalten.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Gas: Stufe 2-3

Belag:

Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

Zucchini waschen, abtropfen lassen, die Enden abschneiden und Zucchini in feine Scheiben schneiden, eventuell halbieren.

Lauchstreifen und Zucchinischeiben auf dem Boden verteilen. Cocktailtomaten waschen, halbieren und auf dem Gemüse verteilen.

Guss:

Eier mit Sahne verschlagen, mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken und über den Belag gießen. Tarte bei reduzierter Temperatur weiterbacken.

Backzeit: etwa 40 Minuten

TIPP:

Etwas würziger schmeckt die Tarte, wenn Sie etwa 50 g Schinkenspeck fein würfeln und in einer Pfanne mit 25 g Butter auslassen und die Lauchstreifen darin andünsten.