Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Rosenkohl-Quiche

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl,
1 Eigelb (Ei: Größe M),
120 g kalte Butter,
1 Prise Salz

Für die Füllung:

700 g Rosenkohl,
50 g Pastinake oder Petersilienwurzel,
Salz,
2 Eier (Größe M),
200 g Schlagsahne,
100 g geriebener Käse (etwa Appenzeller),
Pfeffer,
geriebene Muskatnuss,
1-2 EL Haselnussblättchen

Zubereitung:

  1. Für den Teig Mehl, Eigelb, Butter und Salz verkneten. Eventuell noch 1-2 EL kaltes Wasser zufügen. Teig in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.
  2. Inzwischen Rosenkohl putzen, waschen und den Strunk kreuzweise einschneiden. Pastinake schälen, in 2 cm große Würfel schneiden. Rosenkohl in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen, Pastinake nach 10 Minuten zugeben. In ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  3. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen. Eine Quische- oder Springform (Ø 28 cm) damit auslegen. Rand hochziehen und gerade schneiden. Rosenkohl und Pastinaken-Würfel auf dem Teig verteilen. Eier und Sahne verquirlen, Käse unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eier-Masse auf das Gemüse gießen. Haselnussblättchen darüberstreuen.
  4. Quiche im Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 30-40 Minutenbacken lassen. Nach dem Backen 10 Minuten ruhen lassen, dann in Stücke teilen.

Beilage: gemischter Blattsalat