Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Rote Linsen mit karamellisiertem Ziegenkäse

Zutaten für 4 Portionen:

300 g rote Linsen
1 Zwiebel
30 g frischer Ingwer
1 Knoblauchzehe
2-3 EL Öl
2 TL milder Curry
1/2 l Gemüsebrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Zitronensaft
1 Bund Koriander

Ziegenkäsebällchen:

3 Ziegenkäsetaler à 40 g (z.B. Picandou)
2 TL rosa Pfefferbeeren
2 TL Butter
75 g Zucker

Zubereitung:

Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in 2 EL heißem Öl andünsten.

Curry zugeben und kurz mitdünsten. Linsen und Brühe zugeben und aufkochen. Bei kleiner Hitze 12-15 Minuten kochen lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen unterheben (ein paar für die Deko aufheben).

Für die Ziegenkäsebällchen: Käsetaler vierteln. Pfefferbeeren zerstoßen. Käse zu Bällchen rollen und dabei die Pfefferbeeren einarbeiten.

Ein kleines Tablett mit Alufolie auslegen. Mit etwas Butter bestreichen. Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren lassen.

Vom Herd nehmen, die restliche Butter unterrühren.

Käsebällchen einzeln in den heißen Karamell tauchen, mit einer Gabel herausnehmen und auf der Alufolie fest werden lassen.

Zum Servieren die karamellisierten Ziegenkäsebällchen und die restlichen Korianderblättchen auf die Linsen geben.