Menü Menü schließen

Pressemitteilungen

Fusion zum 1. Januar 2017: pronova BKK und BKK Braun-Gillette schließen sich zusammen

Leverkusen, 30. Juni 2016: Die pronova BKK und die BKK Braun-Gillette bündeln ihre Kompetenzen und werden zum 1. Januar 2017 fusionieren. Das haben die Verwaltungsräte beider Kassen in ihren Sitzungen am 28. Juni 2016 beschlossen.

Sicherheit, Qualität und optimale Versorgung, verbunden mit einem guten Preis-LeistungsVerhältnis für die Kundinnen und Kunden, sind Ziele dieser Fusion. Mit der Fusion stärkt die neue pronova BKK ihre Position im Gesundheitswesen zum Wohle der Versicherten beider Kassen.

Bei der neuen pronova BKK betreuen circa 1.400 Mitarbeitende an mehr als 80 Standorten etwa 685.000 Versicherte. Wie bisher wird der Kassensitz Ludwigshafen sein. Die neue pronova BKK gehört zu den vier größten Betriebskrankenkassen und zu den 25 größten Krankenkassen in Deutschland.

Über die pronovaBKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen großer Weltkonzerne wie z.B. Bayer, BASF, Ford, Continental oder Hapag-Lloyd entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Über 670.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an rund 80 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie gehört zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland. Weitere Informationen unter www.pronovabkk.de.