Menü Menü schließen

Akupunktur

Schwören Sie auf die Heilkraft der alternativen Medizin? Dann ist die Akupunktur vielleicht genau das Richtige für Sie.

Akupunktur - Feine Nadeln gegen Schmerzen

Seit Jahrhunderten wird die Akupunktur im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin eingesetzt. Das Ziel der Behandlung: Durch das gezielte Setzen von feinen Akupunkturnadeln in bestimmte Punkte des Körpers werden seine Selbstheilungskräfte aktiviert.

Mittlerweile ist die Behandlungsmethode auf der ganzen Welt anerkannt und gerade für Patientinnen und Patienten mit chronischen Schmerzen eine gute Alternative zur Schulmedizin.

Deswegen übernimmt Ihre pronova BKK auch gerne die Kosten für diese sanfte Behandlungsmethode:

  • bei chronischen Schmerzen der Lendenwirbelsäule, die seit mindestens sechs Monaten bestehen und
  • bei chronischen Schmerzen in mindestens einem Kniegelenk durch Gonarthrose, die seit mindestens sechs Monaten bestehen.

Für diese Indikationen übernimmt Ihre pronova BKK pro Jahr bis zu zehn Akupunktursitzungen innerhalb von sechs Wochen. Sollte dies nicht ausreichen, besteht in begründeten Ausnahmefällen die Möglichkeit, dass Sie bis zu 15 Sitzungen innerhalb von zwölf Wochen pro Jahr in Anspruch nehmen können.

Voraussetzung ist außerdem, dass Sie eine Ärztin bzw. einen Arzt mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation aufsuchen. Vereinbaren Sie dort einfach einen Termin und legen Ihre elektronische Gesundheitskarte vor. Die Kosten für die Akupunktur werden direkt darüber abgerechnet – ganz ohne Zuzahlung für Sie.

Sollten die Beschwerden nach der abgeschlossenen Behandlung erneut auftreten, können Sie frühestens zwölf Monate nach Abschluss dieser Akupunkturbehandlung und sofern alle Voraussetzungen vorliegen eine erneute Behandlungsserie in Anspruch nehmen.

Haben Sie noch Fragen?

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie unseren Kundenservice. Wir helfen Ihnen gerne.