Menü Menü schließen

Imp­fun­gen

Impfungen schützen vor schweren Krankheiten und gehören deshalb zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen. Alle Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen werden, können direkt über Ihre elektronische Gesundheitskarte abgerechnet werden. Zusätzlich werden Impfungen im Rahmen unserer Satzungsleistungen übernommen.

Impfungen sind der wichtigste Schutz vor bestimmten Erkrankungen

Folgende Schutzimpfungen können grundsätzlich kostenfrei über Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) abgerechnet werden. Sollten Sie bei einer Impfung in Vorleistung treten müssen, reichen Sie einfach die Originalrechnung/-quittung und das Originalrezept bei uns ein. Gerne überweisen wir Ihnen dann die Kosten.

Impfung Empfehlung
Diphterie Generell empfohlen. Impfbeginn ab dem Alter von 2 Monaten.
Zeckenimpfung (FSME) Empfohlen für Personen, die sich in Risikogebieten aufhalten. (Die pronova BKK übernimmt die Impfung auch für Personen, die nicht den Nachweis erbringen, in FSME-Risikogebieten einer besonderen Zecken-Exposition ausgesetzt zu sein.)
Haemophilus influenca b Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 2 Monaten.
Hepatitis A Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 2 Monaten und bestimmte Personengruppen (zum Beispiel bei Erkrankungen der Leber).
Hepatitis B Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 2 Monaten und bestimmte Personengruppen (zum Beispiel bei Erkrankungen der Leber).
HPV Empfohlen ist die Impfung für Mädchen und junge Frauen im Alter von 9 bis 26 Jahren.
Grippe (Influenca) Empfohlen für alle über 60-Jährigen sowie in jedem Alter bei besonderer Gefährdung. (Die pronova BKK übernimmt die Impfung für alle Personen, unabhängig vom Alter.)
Masern Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 11 Monaten.
Meningokokken Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 12 Monaten und gesundheitlich gefährdete Personen.
Mumps Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 11 Monaten.
Keuchhusten (Pertussis) Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 2 Monaten und für bestimmte Personen, zum Beispiel Frauen mit Kinderwunsch, wenn kein Impfschutz vorliegt. Einmalige Impfung für alle Erwachsene in Kombination mit der nächsten fälligen Tetanus- und Diphterie-Impfung.
Pneumokokken Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 2 Monaten sowie für Personen über 60 Jahre und Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung.
Kinderlähmung (Poliomyelitis) Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 2 Monaten. Empfehlung für alle Personen mit fehlender Grundimmunisierung sowie alle Personen ohne einmalige Auffrischimpfung.
Röteln Empfohlen für Kinder ab dem Alter von 11 Monaten sowie für Frauen mit Kinderwunsch.
Rotaviren Die Impfung ist ab der 6 Lebenswoche anwendbar.
Tetanus Generell empfohlen. Impfbeginn ab dem Alter von 2 Monaten.
Tollwut Empfohlen für Personen die einer besonderen Tollwut-Exposition ausgesetzt sind. (Die pronova BKK übernimmt die Impfung auch bei Personen, die nicht den Nachweis erbringen, in Regionen mit hoher Tollwutgefährdung einem besonderen Infektionsrisiko ausgesetzt zu sein.)
Windpocken (Varizellen) Empfohlen für Kinder im Alter von 11 bis 14 Monaten, für ungeimpfte 9 bis 17-Jährige ohne Varizellen-Vorerkrankung sowie bestimmte Personen, zum Beispiel Frauen mit Kinderwunsch ohne Immunschutz gegen Windpocken.