Menü Menü schließen

Medizinische Zweitmeinung bei orthopädischen Operationen

Ihre Orthopädin oder Ihr Orthopäde hat Ihnen eine Operation empfohlen, Sie sind aber nicht sicher, ob dies wirklich der richtige Weg ist? Dann holen Sie sich eine medizinische Zweitmeinung.

Operation oder Alternative – was ist sinnvoll?

Vor orthopädischen Operationen wünschen sich viele Betroffene eine zweite Meinung einer Spezialistin oder eines Spezialisten. Gut, wenn man bei der pronova BKK versichert ist! Denn bei uns haben Sie die Möglichkeit, sich vor operativen orthopädischen Eingriffen eine medizinische Zweitmeinung von unabhängigen Spezialistinnen und Spezialisten einzuholen.

Auf diese Weise können Sie sich über eine professionelle Zweitbegutachtung Ihrer Krankenakte absichern. Dies geschieht innerhalb weniger Tage. Wie das geht? Ganz einfach:

  • Holen Sie bitte alle vorhandenen Unterlagen und Aufnahmen (Arztbrief, MRT, CT, Röntgen) von Ihrem behandelnden Arzt bzw. Ihrer behandelnden Ärztin ein – auf diese Unterlagen haben Sie als Patientin oder Patient ein Anrecht.
  • Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf unter der Rufnummer 0214 32296-4934 oder direkt mit unserem Partner Medexo unter 0800 2013123. Melden Sie sich telefonisch oder auf www.medexo.de an. Medexo ist ein bewährter Kooperationspartner der pronova BKK – Ihre Daten und Unterlagen sind dort so sicher wie bei uns.
  • Anschließend senden Sie Ihre Unterlagen postalisch oder über eine sichere digitale Übermittlung an unseren Kooperationspartner (Sie müssen also nicht persönlich in einer anderen Praxis vorstellig werden).
  • Unsere Expertinnen und Experten analysieren Ihre Unterlagen und geben – in der Regel innerhalb von sieben Werktagen – eine Empfehlung ab, ob die angestrebte Therapie Ihrer Ärztin bzw. Ihres Arztes medizinisch die beste Wahl ist oder ob alternative Behandlungsmethoden bessere Erfolge versprechen.
  • Diese Zweitmeinung ist unabhängig – eine Beeinflussung durch ökonomische Fehlanreize ist ausgeschlossen. Dies liegt auch daran, dass eine Weiterbehandlung durch die Ärztin oder den Arzt, die bzw. der die Zweitmeinung ausspricht, nicht möglich ist.

Der Unterschied zwischen "Zweitmeinung" und "zweite Meinung"

Die sogenannte „Zweitmeinung“ ist zu unterscheiden von der „zweiten Meinung“ eines anderen Arztes. Die zweite Meinung („Ich frage mal einen anderen Arzt“) konnte selbstverständlich schon immer eingeholt werden. Bei der hier vorgestellten – für Sie als Versicherte der pronova BKK – kostenlosen Zweitmeinung geht es um die Expertise ausgewiesener Spezialisten bei orthopädischen Problemen.