Menü Menü schließen

Präventionsmaßnahmen

Möchten Sie aktiv für Ihre Gesundheit sein? Dann nehmen Sie doch z. B. an einem Präventionskurs in Ihrer Nähe oder an einer Gesundheitsreise in den schönsten Orten Deutschlands teil – Ihre pronova BKK beteiligt sich gerne an den Kosten.

Die pronova BKK ist dem Präventionsgedanken in besonderer Weise verpflichtet

Gesundheitsreisen für kleines Geld

Nutzen Sie einige Ihrer Urlaubstage um eine Gesundheitsreise zu buchen. Sie entscheiden, wohin die Reise geht – von der Nordsee bis in die Alpen stehen viele wunderschöne Orte in ganz Deutschland zur Auswahl. Entscheiden Sie außerdem, ob Sie alleine, mit einem Freund oder einer Freundin oder mit der ganzen Familie reisen möchten. Wählen Sie zwischen einem Basis- und vielen Spezialprogrammen, z. B. für die Generation 60plus, Familien, Ernährung oder Rückengesundheit.

Auch die Dauer Ihrer Reise bestimmen Sie selbst. Wenn Sie eine ganze Woche verreisen möchten, ist eine Aktivwoche das richtige Angebot für Sie. Bevorzugen Sie eine vier- bis fünftätige Reise, bieten Ihnen die fitforwell- sowie die Well-Aktiv-Reisen eine große Auswahl.

Kundinnen und Kunden der pronova BKK erhalten einen Zuschuss für Ihre Gesundheitsreisen. So erhalten Sie für die Aktivwoche und die fitforwell-Reisen einen Zuschuss von 160 €. Bei den Well-Aktiv-Reisen beteiligen wir uns mit bis zu 150 €. Kinder ab 6 Jahren erhalten bei den Aktivwochen einen Zuschuss in Höhe von 110 €.

Prävention vor der eigenen Haustür

Möchten Sie lieber an Ihrem Wohnort etwas für Ihre Gesundheit tun? Dann besuchen Sie einen Präventionskurs aus den Behandlungsfeldern Bewegung (z. B. Nordic Walking oder Aquafitness), Ernährung, Entspannung & Stressbewältigung (z. B. Yoga oder Tai Chi) oder Suchtmittelprävention (z. B. Raucherentwöhnungskurse).

Ihre pronova BKK übernimmt 80 % der Kurskosten, max. 150 € pro Jahr für bis zu zwei Kurse. Voraussetzung ist, dass Sie einen qualifizierten Anbieter wählen und an mindestens 80 % der Kurstermine teilnehmen.

Anbieter in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Präventionsdatenbank. Alle Kurse, die hier aufgelistet sind, werden von der pronova BKK bezuschusst. Ist der Kurs, den Sie „im Auge" hatten, nicht dabei? Dann rufen Sie uns an. Gerne prüfen wir für Sie, ob wir uns trotzdem an den Kosten beteiligen können.

Unser Tipp: die Päventionsdatenbank

Sie finden hier eine Datenbank mit Namen und Anschriften qualifizierter Anbieter sowie weitere Informationen.

Hier die wichtigsten Präventionsmaßnahmen im Überblick: Akon-Aktivkonzept, Aquafitness, Aquajogging, Bewegungskurse, BKK-Aktivwoche, Ernährungsberatung, Hatha-Yoga, Maßnahmen zur Alkoholreduktion, Muskelentspannung nach Jacobson, Nordic Walking, Qi Gong, Raucherentwöhnung, Rückenschule, Tai Chi, Walking, Wassergymnastik, Wirbelsäulengymnastik.

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da.