Menü Menü schließen

Reiseimpfungen

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Und zum Urlaub gehört natürlich auch das Reisen. Damit Sie auch während dieser Zeit gesund bleiben, ist ein umfassender Impfschutz sehr wichtig. An den Kosten dafür beteiligt sich Ihre pronova BKK.

Gesund in den Urlaub – mit einer Reiseimpfung

Reisen Sie gerne in exotische Länder und entdecken ferne Kontinente? Oder zieht es Sie eher an die wunderschönen Mittelmeerstrände der südeuropäischen oder nordafrikanischen Länder? Oder bevorzugen Sie lange Wandertouren durch die Weite des hohen Nordens? Wohin auch immer die Reise geht, das wichtigste ist, dass Sie gesund bleiben und gesund heimkehren.

Neben einer guten Reisevorbereitung gehört es deshalb auch, sich vor Krankheiten am Urlaubsort zu schützen – mit einer Reiseimpfung. Welche Impfungen für welches Reiseziel sinnvoll sind, weiß Ihre Hausärztin oder Ihr Hausarzt.

Kostenübernahme für ärztliche empfohlene Schutzimpfungen

Ihre pronova BKK beteiligt sich an den Kosten für Schutzimpfungen, die bei einer privaten Auslandsreise empfohlen werden. Bitte senden Sie uns für die Überweisung die Originalrechnung/-quittung und das Originalrezept zu.

Die Kostenbeteiligung beinhaltet den Impfstoff und die ärztliche Impfleistung (max. 15 €). Voraussetzung ist, dass Sie sich bei einer Vertragsärztin bzw. einem Vertragsarzt oder dem Gesundheitsamt auf ärztlicher Empfehlung hin haben impfen lassen.

Die Kosten für die folgenden Impfungen werden übernommen:

  • Cholera
  • FSME Zecken-Hirnhautentzündung (Frühsommer-Meningoenzephalitis)
  • Gelbfieber (In Deutschland dürfen ausschließlich staatlich zugelassene Gelbfieberimpfstellen die Impfung vornehmen.)
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • Japanische Enzephalitis
  • Meningokokken-Meningitis
  • Tollwut
  • Typhus

Ist die gewünschte Impfung nicht dabei? Dann sprechen Sie uns bitte an. Gerne beraten wir Sie ausführlich.

Übrigens: Ab dem 01.01.2016 werden auch Schutzimpfungen übernommen, die aufgrund eines beruflich bedingten oder in der Ausbildung vorgeschriebenen Aufenthaltes im Ausland notwendig sind. Weiterhin unter die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers fallen dagegen berufliche Risiken aufgrund der Tätigkeit, z. B. wenn Sie mit Viren arbeiten.

​Unser Tipp: Die Impfberatung durch das pronova BKK-Gesundheitstelefon 

Bei Fragen rund um Reiseimpfungen können Sie sich auch gerne an unsere Expertinnen und Experten vom pronova BKK-Gesundheitstelefon wenden. Wählen Sie einfach die folgende Nummer:

0621 53391-4911

Wir sind 24 Stunden rund um die Uhr an 365 Tagen für Sie da. Übrigens: Falls Sie im Ausland sind und eine deutsch- oder englischsprachige ärztliche Beratung benötigen, sind unsere Expertinnen und Experten vom Gesundheits-Telefon ebenfalls gerne für Sie da. Das Angebot ist für Sie kostenfrei (Ausnahme: Telefongebühren).

Versicherungsschutz weltweit mit PROREISE

Mit der pronova BKK sind Sie auch im europäischen Ausland gut abgesichert. Trotzdem gibt es Leistungen – z. B. den Rücktransport aus dem Ausland – die Ihre pronova BKK nicht übernehmen darf. Daher empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer privaten Auslandskrankenversicherung.

Diese können Sie z. B. bei unserem Kooperationspartner best advice abschließen. Mit PROREISE erhalten Sie einen weltweit gültigen Versicherungsschutz für Urlaubs- und Geschäftsreisen von bis zu acht Wochen Dauer – und das zu einem günstigen Beitrag.

PROREISE übernimmt die Kosten für ambulante ärztliche Behandlungen im Ausland, für Operationen, Arznei-, Verband und Heilmittel. Auch die schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnfüllungen und Reparaturen von Zahnersatz sind versichert.

Das Team Ihrer pronova BKK wünscht Ihnen einen wunderschönen und vor allem gesunden Urlaub!