Menü Menü schließen

Corbene

Der Vertrag dient der Verbesserung der Versorgung von kardiologisch behandlungsbedürftigen Patientinnen und Patienten mit Herzinsuffizienz. Zu diesem Vertrag sind bundesweit Kardiologen beigetreten. Ob Ihr Facharzt teilnimmt, erfahren Sie bei unserem Kundenservice.

Etwa zwei Millionen Patienten leiden in Deutschland an Herzinsuffizienz (Herzschwäche). Von Herzinsuffizienz spricht man, wenn der Herzmuskel zu schwach ist, um ausreichend Blut durch den Körper und die Lunge und andere lebenswichtige Organe zu pumpen. Dadurch werden die betroffenen Organe ungenügend mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Die betroffenen Patienten leiden unter Müdigkeit, Atemnot und Leistungsschwäche. Folgen des Blutstaus in der Lunge können Luftnot und in schweren Fällen ein lebensbedrohliches Lungenödem sein.

Mit CorBene haben wir einen bundesweiten Vertrag geschlossen der unseren Kunden, die an Herzinsuffizienz leiden, eine hohe medizinische Behandlungsqualität gewährleistet.

Was beinhaltet CorBene?

CorBene steht für eine schnelle und besser aufeinander abgestimmte medizinische Versorgung von Patienten mit Herzinsuffizienz. In diesem Sinne arbeiten die niedergelassenen Hausärzte und ambulant tätigen Kardiologen sowie weitere Partner eng zusammen. Dadurch wird dem Patienten eine optimale Behandlung geboten und es werden unnötige Doppeluntersuchungen und lästige Wartezeiten vermieden.

Unser Tipp: Bleiben Sie Herzfit!

Eine Herzinsuffizienz ist keineswegs nur für alte Menschen ein Thema. Auch in jungen Jahren und im mittleren Altersabschnitt kann man sehr viel dafür tun, das persönliche Erkrankungsrisiko zu minimieren.

CorBene – Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Doppeluntersuchungen werden vermieden, die Behandlung ist strukturiert und transparent.
  • Frühzeitige Einschaltung des Kardiologen und Terminvergabe innerhalb von 10 Werktagen.
  • Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Hausarzt und Kardiologe
  • Vermeidung von Krankenhausbehandlung durch rechtzeitige Therapieanpassung bei Auftreten von Beschwerden.
  • Nutzung modernster Technologien durch Einsatz der telemedizinischen Diagnostik und Patientenüberwachung.

Möchten Sie mehr zu unserem CorBene Programm erfahren? Unter www.corbene.de finden Sie weitere, detaillierte Informationen.