Menü Menü schließen

Pressemitteilungen

Prüfungsfit werden und Laufen für den guten Zweck: pronova BKK und vitaliberty starten Hochschul-Challenge 

Ludwigshafen / Mannheim, 24. November 2016: Schritt für Schritt Gutes tun - was bereits in vielen Unternehmen des Landes mit Begeisterung aufgenommen wurde, erreicht nun auch Deutschlands Hochschulen. Am 5. Dezember fällt an der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim der Startschuss für die erste studentische Schritte-Challenge. Realisiert wird das Projekt von der pronova BKK und der vitaliberty GmbH.

Fit durchs Studium. Fit für die Zukunft.

Präsentationen, Prüfungen, Abgabetermine – das Studentenleben kann, besonders wenn es Richtung Klausurenphase geht, ganz schön stressig sein. Damit ihre Studierenden bestmöglich für den anstehenden Prüfungsstress gewappnet sind, startet die Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim im Dezember ein einzigartiges Gesundheitsprojekt: In einer sechswöchigen Challenge gilt es, gemeinsam in Bewegung zu kommen und im Team so viele Schritte wie möglich zu sammeln. Mithilfe des Smartphones oder eines Fitnesstrackers wird das tägliche Bewegungspensum aufgezeichnet und an die moove App des Mannheimer Anbieters vitaliberty übertragen.

Die Schritte-Challenge ist Bestandteil des umfassenden Online-Gesundheitsprogrammes moove. Hier bekommt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ein individuelles, auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes Onlineprogramm mit alltagstauglichen Übungen, Fitnessvideos, Rezeptideen oder Audiodateien zur Entspannung und Stressbewältigung. „Während des Hochschulstudiums werden vor allem fachliche Inhalte vermittelt, aber eine Vorbereitung auf künftige Führungsaufgaben und die Sensibilisierung für die wichtigste Ressource, der eigenen Gesundheit, fehlen häufig. Mit dem Konzept der Hochschul- Challenges wollen wir Studierende nicht nur nachhaltig für einen gesunden Lebensstil begeistern, sondern auch relevantes Wissen zu gesundem Führen vermitteln", so Dr. Oliver- Timo Henßler, Leiter Partnermanagement und Beratung bei vitaliberty.

Initiiert und begleitet wird die Hochschul-Challenge von der pronova BKK. Zahlreiche webbasierte Angebote der Krankenkasse stehen den Teilnehmenden während des Projektes im Online-Gesundheitsportal zur Verfügung. Die Online-Coaches zu den Themen Ernährung, gesunder Schlaf, Laufen und Stressmanagement lassen sich einfach in den studentischen Alltag integrieren und motivieren zu mehr Gesundheitsbewusstsein. „Wir fördern diese Maßnahmen, weil Prävention als Bildungsressource verstanden wird und zur positiven Entwicklungsförderung beisteuert. Das Wissen um Gesundheit wird nachhaltig verankert – davon profitiert neben den Beteiligten auch deren Umgebung", sagt Jörg Zimmermann, bei der pronova BKK zuständig für Gesundheitsförderung. „Der Baustein ‚gesundes Führen' wirkt sich daher nicht nur auf die zukünftigen Führungskräfte aus, sondern auch auf die Mitarbeitenden."

Jeder Schritt zählt für die „Kinder unterm Regenbogen"

Teilnehmen werden die Studierenden des ersten Semesters sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HdWM. Unterstützt wird das Projekt auch von den Partnerunternehmen der Hochschule. Daneben belohnt die Thermen & Badewelt Sinsheim den Einsatz der Läuferinnen und Läufer mit Gutscheinen und sorgt so für einen entspannenden Ausgleich. „Alle wissenschaftlichen Studien zeigen: Regelmäßige Bewegung ist der wichtigste Faktor für körperliche und psychische Gesundheit überhaupt - wer sich bewegt ist auch geistig beweglicher. Und das ist im Studium und in der Arbeitswelt entscheidend", so Prof. Michael Nagy, Präsident der HdWM, über das Projekt.

Neben der sportlichen Herausforderung geht es aber auch um die Unterstützung einer guten Sache. Die Anzahl der gesammelten Schritte wird in einen Spendenbetrag umgewandelt, der der Initiative „Kinder unterm Regenbogen" von Radio Regenbogen zugutekommt.

Über die pronova BKK

Die pronova BKK ist aus Zusammenschlüssen der Betriebskrankenkassen großer Weltkonzerne wie z.B. BASF, Ford, Continental oder Hapag-Lloyd entstanden. Die Kasse ist bundesweit für alle Interessierten geöffnet. Über 670.000 Kundinnen und Kunden schätzen die persönliche Betreuung, den exzellenten Service und die umfassenden Leistungen. Die pronova BKK ist mit einem dichten Geschäftsstellennetz an rund 80 Kundenservice- und Beratungsstellen vertreten. Sie gehört zu den fünf größten Betriebskrankenkassen und zu den größten Krankenkassen in Deutschland.

Über die vitaliberty

Die vitaliberty GmbH mit Sitz in Mannheim gehört zur vitagroup und zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. vitaliberty unterstützt Unternehmen dabei, die Motivation, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern zu fördern und leistet mit individuellen Gesundheitslösungen und innovativen Geschäftsmodellen einen wesentlichen Beitrag zur unternehmerischen Wertschöpfung.

moove motiviert mit digital unterstützten Gesundheitsprogrammen aus den Bereichen Fitness, Stressmanagement und Ernährung jeden Mitarbeiter individuell und langfristig zu mehr gesundheitlicher Eigenverantwortung. Management-Tools, wie die Umfrage zur Unternehmensgesundheit, unterstützen Unternehmen die Rahmenbedingungen für gesundes Arbeiten zu schaffen. Eine fundierte BGM-Beratung begleitet Unternehmen bei der Einführung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement.

Mehr Infos zu moove unter: www.corporate-moove.de.