Menü Menü schließen

Archiv

Die neue elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist Ihr Versicherungsnachweis, um Leistungen in Anspruch nehmen zu können.

Was passiert, wenn ich noch keine Gesundheitskarte habe?

Allen, die bisher versäumt haben, die neue elektronische Gesundheitskarte mit persönlichem Foto zu beantragen, ist dringend zu empfehlen, dies nachzuholen.

Sonst wird es kompliziert:

Sofern Sie eine gültige Krankenversicherungskarte besitzen, kann ein Leistungserbringer diese bis zum 30.09.2014 als Versicherungsnachweis akzeptieren. Die pronova BKK hat keinen Einfluss darauf, ob die Krankenversicherungskarte bis zu diesem Tag akzeptiert wird oder nicht. Die Entscheidung trägt einzig und allein der Leistungserbringer.

Allerdings: Akzeptiert der Leistungserbringer (z. B. die Arztpraxis) die Krankenversichertenkarte nicht, müssen Sie innerhalb von 10 Tagen nach der Behandlung eine Einzelfallbestätigung von uns vorlegen, aus der hervorgeht, dass Sie am Tag der Behandlung bei uns versichert waren. Dann rechnet der Leistungserbringer ganz normal mit uns ab.

Wird dem Leistungserbringer innerhalb von 10 Tagen nach Durchführung der Behandlung eine solche Einzelfallbestätigung nicht vorgelegt, kann dieser Ihnen die Leistungen privat in Rechnung stellen.

Um alle den oben beschriebenen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, raten wir Ihnen, uns schnellstmöglich Ihr Foto zuzusenden oder hier hochzuladen.