Menü Menü schließen

Aktionsbündnis gegen Darmkrebs

Jedes Jahr sterben 27.000 Menschen an Darmkrebs, 70.000 Neuerkrankungen kommen jährlich hinzu. Vorsorge ist das beste Mittel gegen den Ausbruch der Krankheit. Nutzen Sie deshalb Vorsorgeuntersuchungen – Ihrer Gesundheit zuliebe!

Die Heilungschancen von Darmkrebs liegen bei 90 % - eine sehr gute Quote.

aktionsbuendnis-gegen-darmkrebs

Voraussetzung dafür ist, dass die Erkrankung rechtzeitig entdeckt wird. Deshalb bietet die pronova BKK Vorsorgeuntersuchungen zur Erkennung von Darmkrebs an. Aber nur etwa drei Prozent der Anspruchsberechtigten nehmen bundesweit zum Beispiel die Darmspiegelung wahr.

Aus diesem Grund wurde das Aktionsbündnis gegen Darmkrebs ins Leben gerufen, für das sich auch Ihre pronova BKK engagiert. Ziel ist es, mehr Menschen zu motivieren an den kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen teilzunehmen. So soll die Zahl der Darmkrebserkrankungen deutlich reduziert werden.

Vorsorgetest und Darmspiegelung

Sind Sie zwischen 50 und 54 Jahre alt, empfehlen wir Ihnen einen immunologischen Vorsorgetest. Bei diesem nehmen Sie zuhause eine Stuhlprobe und geben diese an Ihre Ärztin oder Ihren Arzt zurück. Die Probe wird dann im Labor auf verstecktes Blut untersucht. Dieses kann Anzeichen für Darmkrebs sein. Alternativ können Sie sich den Test bei unserem Kooperationspartner CARE diagnostica anfordern und dort auswerten lassen. Das Ergebnis mit wichtigen Hinweisen schickt Ihnen CARE diagnostica per Brief nach Hause. Selbstverständlich berät Sie CARE diagnostica auch gerne telefonisch, sollten Sie Fragen zu dem Ergebnis haben. Die Anforderungskarte erhalten Sie jährlich mit dem Erinnerungsservice oder auf www.bkk-gegen-darmkrebs.de.

Kundinnen und Kunden der pronova BKK, die das 55. Lebensjahr erreicht haben, sollten eine Darmspiegelung (Koloskopie) durchführen lassen. Sie ist die sicherste Methode zur Erkennung von Darmkrebs. Auffällige Polypen können bei der Untersuchung sofort entfernt werden – so sinkt das Risiko an Darmkrebs zu erkranken. Sprechen Sie mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt über diese Behandlungsmethode und lassen Sie sich aufklären.

Fragen und Antworten

Wir haben für Sie wichtige Fragen und Antworten "auf einen Blick" zusammengestellt.

Unser Tipp: Nutzen Sie unser Angebot der Früherkennungsuntersuchungen!

Nur jede dritte Frau und jeder sechste Mann gehen bisher zur Krebsfrüherkennung. Dabei ist in vielen Fällen eine frühzeitig erkannte Krebserkrankung gut therapierbar.

Die Kosten für alle aufgeführten Früherkennungsuntersuchungen übernimmt die pronova BKK. Sie brauchen in Ihrer Arztpraxis nur Ihre Gesundheitskarte (Krankenversicherungskarte) vorlegen.

Weiterführende Links