Menü Menü schließen

Be­son­de­re An­läs­se

Silvester-Fingerfood mit Orient-Bällchen

Orient-Bällchen

Zutaten für 8 Personen/Portionen:

100 g Bulgur
1 Msp. Salz
2 Lauchzwiebel frisch
300 g Tatar (Schabefleisch) frisch
4 EL Petersilienblätter frisch
1 Msp. Pfeffer
1 Prise Piment
1 Prise Zimt
1 Prise Kreuzkümmel
1 Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung:

  1. Bulgur in Salzwasser nach Packungsanweisung garen und abkühlen lassen.
  2. Frühlingszwiebeln und Petersilie putzen, waschen und fein hacken.
  3. Bulgur, Frühlingszwiebeln, Tatar und gehackte Petersilie mischen. Mit Salz, Pfeffer, Piment, Zimt und Kreuzkümmel würzen.
  4. Aus der Fleischmasse 40 walnussgroße Bällchen formen.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Fleischbällchen darin in mehreren Portionen ca. 8 Minuten goldbraun braten, dabei mehrmals wenden.

Kreolischer Geflügel-Salat

Zutaten für 8 Personen/Portionen:

400 g Brathähnchen Brustfilet frisch
1 TL Chillisoße (Sambal Oelek)
3 EL Limette Fruchtsaft
1 Msp. Salz
1 Msp. Pfeffer
200 g Cocktailtomaten
1 Knoblauch
5 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamico-Essig
100 g Kidney-Bohnen (Dose)
2 EL Oregano frisch

Zubereitung:

  1. Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und in ganz kleine Würfel schneiden.
  2. Sambal Oelek und 2 EL Limettensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Mix unter die Fleischwürfel mischen und 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Cocktailtomaten waschen und in Spalten schneiden.
  4. Knoblauch schälen und fein hacken.
  5. 3 EL Olivenöl, 1 EL Limettensaft und Balsamico-Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen, Tomaten, Knoblauch und Oreganoblättchen untermischen.
  6. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch ca. 5 Minuten unter Rühren darin braten.
  7. Die Hähnchenwürfel unter den Salat mischen und alles noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Marinierzeit: 1 Stunde

Avocado-Salat

Zutaten für 8 Personen/Portionen:

2 Papaya frisch
1 Baby-Ananas
1 Avocado frisch
80 g Zuckermais (Dose)
4 EL Zitrone Fruchtsaft
3 EL Olivenöl
1 EL weißer Balsamico-Essig
1 Prise Salz
1 Prise Chilli (Cayennepfeffer)

Zubereitung:

  1. Ananas schälen, längs vierteln und den Strunk entfernen. Papayas halbieren, entkernen und schälen. Ananas und Papaya in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Avocado längs halbieren, Kern und Schale entfernen, ebenfalls klein schneiden. Mit Ananas, Papaya, Mais und 2 EL Zitronensaft mischen.
  3. Für die Vinaigrette den restlichen Zitronensaft (2 EL), Olivenöl und Balsamico-Essig verrühren, kräftig mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  4. Die Zitrus-Vinaigrette unter den Salat mischen.

Antipasti-Spieße

Zutaten für 12 Spieße:

Spieße:

je 100 g Austern- und Shiitake-Pilze
50 g kleine Kräutersaitlinge oder Champignons
1 rote Paprikaschote
1 Zucchini
4 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Marinade:1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Estragon
3 EL Balsamessig

Zubereitung:

Für die Spieße:

  1. Pilze putzen. Paprika putzen, abspülen und in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden. Zucchini putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Gemüse und Pilze abwechselnd auf Spieße stecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin rundherum etwa 5 Minuten braten.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Für die Marinade:

  1. Knoblauch abziehen und hacken. Estragon abspülen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch in die Pfanne geben und kurz anbraten.
  2. 2 EL Wasser, Essig und Estragon zugeben und verrühren. Marinade über die Spieße gießen und noch lauwarm servieren.