Menü Menü schließen

Burger selbstgemacht

Spargel-Lachs-Burger

  • 60 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g Kerbel
  • 8 Stangen grüner Spargel
  • 3 TL Olivenöl
  • 4 Stücke Lachs ohne Haut (a 100 g)
  • 4 Scheiben milder Comte (a 25 g)
  • 4 Burgerbrötchen

Für 4 Burger | 40 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 760 kcal, 40 g EW, 43 g F, 52 g KH

Frühlingsfrisch

1. Butter schmelzen, Eier trennen. Eigelbe mit Zitronensaft verquirlen, in eine Metallschüssel geben, die genau auf einen Topf passt. Im Topf Wasser zum Kochen bringen, die Schüssel so darüber hängen, dass sie das Wasser nicht berührt. Den Eiermix salzen, pfeffern und mit dem Schneebesen verrühren,bis eine dickliche Creme entsteht. DieButter unter Rühren einfließen lassen, bis die Hollandaise andickt, dann beiseite stellen. Den Kerbel waschen, trocken schütteln und fein hacken, am Schluss in die Hollandaise geben.

2. Ofen auf 160° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden, Stangen längs halbieren, dann querdurch schneiden. Eine Pfanne erhitzen, 2 TL Öl zugeben. Den Lachs salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze 1 Min. pro Seite anbraten, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 10 Min. in den Ofen (Mitte) geben. Nach 5 Min. Käse auf die Lachsstücke legen. In der Zwischenzeit Spargel in restlichem Öl 2 – 3 Min. anbraten.

3. Brötchen halbieren, rösten und mit Hollandaise bestreichen. Auf die untere Brötchenhälfte den Spargel geben, dann den Lachs darauflegen und mit der oberen Brötchenhälfte schließen.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: BURGER Lieblings-Fastfood selbst gemacht
ISBN: 978-3-8338-3962-7
Autor: Alexander Dölle , Sarah Schocke
Fotograph: Jörn Rynii