Menü Menü schließen

Detox

Bulgurpuffer mit Tomatensalsa

Für 2 Portionen:

  • 1 Möhre
  • 1 Petersilienwurzel
  • 100 g Buchweizen-Bulgur
  • ¼ l Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 250 g feste Tomaten
  • ½–1 Chilischote
  • 4 Stängel Petersilie
  • 1 EL weißer Balsamicoessig
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eier
  • 100 g roher Schinken, fein gewürfelt
  • 2 EL Rapsöl

Zubereitung: ca. 40 Min.

1. Möhre und Petersilienwurzel schälen und sehr fein würfeln. Mit Bulgur und Brühe in einem Topf zum Kochen bringen, zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. garen.

2. Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln. Tomaten waschen, vom Stielansatz befrei-en, halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Chilischote aufschlitzen, putzen, wa-schen und hacken. Petersilie waschen, ab-trocknen, ebenfalls hacken. Alles mischen und pikant mit Essig, Salz und Pfeffer ab-schmecken.

3. Gemüse-Bulgur in eine Schüssel umfül-len und ein wenig abkühlen lassen. Eier unterrühren und alles abschmecken.

4. Das Öl in zwei breiten beschichteten Pfannen erhitzen. Die Bulgurmischung als dicke Puffer (ergibt ca. 10 Stück) in die Pfanne geben, jeweils einige Schinkenwürfel aufstreuen. Bei mittlerer bis starker Hitze 2–3 Min. braten, bis die Puffer unten goldbraun sind. Vorsichtig wenden und auf der anderen Seite goldbraun braten. Mit Salsa anrichten.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Zucker der heimliche Killer
ISBN: 978-3-8338-5519-1
Autor: Dr. med. Kurt Mosetter, Dr. Wolfgang A. Simon, Anna Cavelius, Angelika Ilies