Menü Menü schließen

Detox

Lieblingsessen 2.0: Nudeln mit Tomatensauce

  • 1 kleine Zwiebel
  • 125 g Butternusskürbis
  • 1 Stiel Salbei
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL geschrotete Leinsamen
  • 200 g gehackte Tomaten (aus dem Tetrapak)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Vollkornnudeln
  • 75 g Mini-Mozzarella
  • Honig
  • ½ TL Macapulver
  • Basilikumblätter (zum Bestreuen)

Für 1 Person | 30 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 430 kcal, 34 g EW, 30 g F, 80 g KH

1. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Kürbis schälen, entkernen und grob raspeln. Salbei und Thymian waschen und trocken schütteln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Kürbis darin 2 – 3 Min. andünsten. Die Leinsamen unterrühren. Tomaten, Salbeistiel und Thymianzweig dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sauce aufkochen und ca. 15 Min. köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Wird die Sauce zu dick, dann noch etwas Wasser unterrühren.

2. Die Nudeln in Salzwasser ca. 2 Min. kürzer als auf der Packung angegeben garen. Die Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Mozzarella abtropfen lassen, halbieren und in einem gut schließenden Behälter kalt stellen.

3. Die Sauce vom Herd nehmen, die Kräuter entfernen. Sauce pürieren, salzen und pfeffern. Etwas Honig und Macapulver unterrühren. Sauce mit Nudeln mischen und abkühlen lassen. In einem gut schließenden Behälter kalt stellen. Vor dem Servieren in der Mikrowelle bei 600 Watt 1 ½ Min. oder im heißen Wasserbad erwärmen, dabei mehrmals umrühren. Basilikum in Streifen schneiden und mit Mozzarella daraufgeben.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Superfoods für Unterwegs
ISBN: 978-3-8338-5167-4
Autor: Inga Pfannebecker