Menü Menü schließen

Detox

​Orientalische wärmende Wintersuppe

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Möhre
  • 1 Pastinake
  • 4 getrocknete Soft-Aprikosen
  • 2 EL Rapsöl
  • ¼ TL Ras el Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
  • 100 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • ¼ TL Baobabpulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Für 1 Person | 40 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 380 kcal, 8 g EW, 22 g F, 36 g KH

1. Die Zwiebel schälen und würfeln. Möhre und Pastinake putzen, schälen und in Würfel schneiden. Die Aprikosen ebenfalls würfeln. 1 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Das Gemüse dazugeben und 3 – 4 Min. andünsten. Gemüse mit Ras el Hanout bestreuen. 450 ml Wasser angießen, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen.

2. Inzwischen die Kichererbsen in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen und trocken tupfen. 1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kichererbsen dazugeben und unter Rühren in 7 – 10 Min. knusprig braten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die Kichererbsen herausnehmen, abkühlen lassen und in einen gut schließenden Behälter geben.

3. Die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Anschließend die Suppe mit Salz, Pfeffer, Baobabpulver und Zitronensaft abschmecken. Die Suppe abkühlen lassen, in einen gut schließenden Behälter füllen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren die Suppe in der Mikrowelle bei 450 Watt ca. 3 Min. oder im heißen Wasserbad aufwärmen, dabei zwischendurch umrühren. Mit den Kichererbsen bestreuen.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Superfoods für Unterwegs
ISBN: 978-3-8338-5167-4
Autor: Inga Pfannebecker