Menü Menü schließen

Detox

Rosmarin-Focaccia

Für 2 Portionen:

  • ½ Würfel frische Hefe (21 g)
  • 200 g Dinkelmehl (Vollkorn)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL getr. Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 Schalotten
  • 6 Zweige Rosmarin
  • Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:

  • Mehl zum Bearbeiten

Zubereitung: ca. 30 Min.
Ruhezeit: 1 ½ Std. Backzeit: 15 Min.

1. Die Hefe in eine Schüssel bröckeln, darin mit 150 ml lauwarmem Wasser glattrühren. Zusammen mit dem Mehl, dem Salz, dem Thymian und 2 EL Olivenöl zu einem geschmeidigen, weichen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. aufgehen lassen.

2. Die Schalotten abziehen und in dünne Scheiben schneiden, die Scheiben in Ringe teilen. Den Rosmarin waschen und abtrock-nen, die Nadeln abzupfen und hacken.

3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, zu einem dicken Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech heben. Schalotten und Rosmarin darauf verteilen, das übrige Olivenöl darüber träufeln und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen.

4. Den Backofen auf 225° vorheizen. Das Brot darin (unten) gut 15 Min. backen.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Zucker der heimliche Killer
ISBN: 978-3-8338-5519-1
Autor: Dr. med. Kurt Mosetter, Dr. Wolfgang A. Simon, Anna Cavelius, Angelika Ilies