Menü Menü schließen

Fisch

Gedünstete Bärlauchscholle

Zutaten für 4 Portionen

9 kleine Schollenfilets (à etwa 80 g),
50 g Bärlauch,
2 Scheiben Toastbrot,
1 Bund Suppengemüse,
1 Ei,
80 g Schlagsahne,
Salz, Pfeffer,
Zitronensaft,
200 g Langkornreis,
200 ml Fischfond (Glas; ersatzw. Instant-Gemüsebrühe),
nach Belieben 2-3 EL Wermut,
2 EL kalte Butter,
1 TL Senf (mittelscharf)

Zubereitung

  1. Fisch und Bärlauch abbrausen, trockentupfen. Toast entrinden. Suppengemüse putzen, evtl. schälen, waschen, fein würfeln, beiseite stellen.
  2. Toast mit 30 g Bärlauch, Ei, 30 g Sahne und einem Filet im Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen.
  3. Die Bärlauchcreme auf den Fischfilets verteilen, diese locker einrollen und mit Holzstäbchen feststecken.
  4. Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Übrigen Bärlauch fein hacken.
  5. Fischröllchen in eine Pfanne setzen, Fond und eventuell Wermut angießen. Bei kleiner Hitze 3-5 Minuten zugedeckt dünsten. Fisch aus dem Sud nehmen, warm stellen. Sud mit übriger Sahne 5 Minuten einköcheln.
  6. Inzwischen Suppengemüse in 1 EL Butter 2-3 Minuten andünsten, dann unter den Reis mischen.
  7. Senf unter die Sahnesauce rühren, abschmecken. Übrige Butter zugeben, mit dem Mixstab schaumig aufmixen. Den gehackten Bärlauch unterheben. Fischfilets mit Reis und Sahnesauce servieren.