Menü Menü schließen

Fleisch

Hackbällchen in Basilikum-Kapern-Sauce

Zutaten für 4 Portionen

Für die Klößchen:2 Scheiben Toastbrot,
2 Schalotten,
4 Sardellenfilets (in Öl),
1/2 Bund Petersilie,
400 g Rinder- oder Kalbshackfleisch,
1 Ei,
Salz, Pfeffer,
ger. Muskatnuss

Für die Sauce:
1 Zitrone (unbeh.),
1 Bund Basilikum,
3 EL Butter,
2 EL Mehl,
1/2 l leichte Fleisch- oder Gemüsebrühe (Instant),
1/8 l trockener Weißwein oder entsprechend mehr Brühe,
3 EL kleine Kapern,
100 g Schlagsahne oder Sahneersatz,
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Brot entrinden, in lauwarmem Wasser einweichen. Inzwischen Schalotten abziehen, sehr fein hacken. Sardellen abtropfen lassen, hacken oder mit der Gabel zerdrücken. Petersilie abbrausen, Blättchen sehr fein hacken.
  2. Brot ausdrücken, zerpflücken. Mit Schalotten, Sardellen, Petersilie, Hack und Ei in eine Schüssel füllen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, kräftig durchkneten. Aus dem Fleischteig walnussgroße Bällchen formen.
  3. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Für die Sauce Zitrone heiß waschen, trockenreiben. Die Schale dünn abschneiden, fein hacken. Zitronensaft auspressen. Basilikum waschen, Blättchen hacken.
  4. Butter in einem Topf zerlassen. Mehl einrühren und anschwitzen, bis es goldgelb ist. Brühe und Wein unter ständigem Rühren zugießen. Sauce bei kleiner Hitze ohne Deckel etwa 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Klößchen in das leise siedende Salzwasser legen, in etwa 8 Minuten gar ziehen lassen.
  6. Zitronenschale mit Basilikum, Kapern und Sahne unter die Sauce rühren, mit Salz, Pfeffer und etwa 2 TL Zitronensaft abschmecken. Klößchen aus dem Salzwasser heben, in die Sauce legen. Kurz darin ziehen lassen. Heiß servieren und nach Belieben mit Kräutern und Zitronenspalten garniert servieren.

Beilage: Reis oder Salzkartoffeln