Menü Menü schließen

Grillen

Hamburger  – das Original

Grillrezepte Hamburger das Original

Zutaten

  • 500 g mageres Rinderhackfleisch
  • Salz | Pfeffer
  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 2 milde Zwiebeln
  • 2 süßsaure Gewürzgurken
  • 4 große Burger-Brötchen (Buns)
  • 3 EL Tomatenketchup
  • 2 EL Mayonnaise

Außerdem:

Öl zum Bestreichen

Für 4 Personen | Zubereitung: ca. 35 Min. | Tiefkühlen: 30 Min: | Grillen: 6 Min.

Pro Portion: ca. 560 kcal, 33 g EW, 27 g F, 46 g KH

Zubereitung

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und vorsichtig durchmischen. Das Hack in 4 Portionen teilen und zu flachen Hacksteaks (10 cm ∅) formen. Auf Back papier legen und im Tiefkühlfach in ca. 30 Min. leicht anfrieren lassen, sie halten dann beim Grillen besser zusammen.

Den Grill anheizen. Die Salatblätter waschen, trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Die Burger-Brötchen aufschneiden. Alles einschließlich Ketchup und Mayonnaise bereitstellen.

Den Grillrost heiß werden lassen, leicht ölen. Am Rand des Rosts die Burger-Brötchen leicht anrösten. Die angefrorenen Hacksteaks mit Öl bestreichen und in der Mitte des Grillrosts bei starker Hitze pro Seite 2 – 3 Min. grillen.

Die unteren Hälften der Buns mit Salatstreifen bestreuen, je 1 Hacksteak darauflegen, Tomaten, Gurken und Zwiebeln darüber verteilen. Ketchup und Mayonnaise daraufgeben und mit den oberen Bun-Hälften abdecken. Aus der Hand essen.

Praxistipp

Mit einer Burgerpresse erhält man formschöne, gleich große und dicke Hacksteaks (Patties): einfach 1 Portion Hack in die untere Schale der Presse geben und mit dem »Stempel« kräftig daraufdrücken. Das Patty aus der Schale auf das Backpapier stürzen. Ansonsten das Hack mit einer Backpalette gleichmäßig formen.

So schmeckt's auch

Für würzige Blue-Cheese-Burger nach dem Wenden der Hacksteaks je 1 Stück Edelpilzkäse (je ca. 20 g) darauflegen und während des Fertiggrillens anschmelzen lassen.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Grilllen - 100 Heisse Ideen - Von Spareribs bis Grillfisch
ISBN 978 -3- 8338-5275-6
Autor: Reinhardt Hess
Fotograph: Klaus-Maria Einwanger