Menü Menü schließen

Lunch im Glas

Gemüsesuppe mit Rinderfilet und Gnocchi

Kochendes Wasser darübergießen, kurz ziehen lassen, umrühren, mmhhh! Klare Sache, die Bouillon mit viel Gemüse, Filetstreifen und Gnocchi ist die neue Lieblingssuppe.

  • 30 g Staudensellerie
  • 1 kleine Möhre (ca. 50 g)
  • 80 g Rinderfilet
  • 2 Stiele Thymian
  • ¼ Bund Schnittlauch
  • 80 g Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 1 TL gekörnte Fleischbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss

Für 1 Glas (ca. 600 ml) | 20 Min. Zubereitung
Pro Glas ca. 240 kcal, 21 g EW, 3 g F, 31 g KH

So wird's gemacht:

1. Für die Suppeneinlage Sellerie putzen und waschen, Möhre schälen. Beide Gemüse getrennt in sehr feine, 2 - 3 cm lange Streifen schneiden. Das Rinderfilet in hauchdünne Streifen schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Gnocchi quer in dünne Scheiben schneiden.

2. Nacheinander Sellerie und Möhre in das Glas füllen. Darüber zuerst die Fleischstreifen, dann die Gnocchi schichten. Mit Brühpulver bestreuen und mit wenig Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zuletzt die Kräuter daraufstreuen. Das Glas verschließen und (über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

3. Zum Essen ¼ l Wasser aufkochen. Das Glas öffnen und die Suppenzutaten mit sprudelnd kochendem Wasser übergießen. Das Glas verschließen und die Suppe ca. 5 Min. ziehen lassen, dabei das Glas kräftig schwenken. Die Gemüsesuppe in einem tiefen Teller anrichten. Dazu passt ein Roggenbrötchen.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Lunch im Glas
ISBN: 978-3-8338-5017-2
Autor: Martina Kittler