Menü Menü schließen

Smoothies

Gegen Erkältung mit Grünkohl, Kresse und Ingwer

  • ½ Ananas
  • ½ Zitrone
  • 50 g Kopfsalatblätter
  • 40 g Grünkohlblätter / alternativ: Schwarzkohl
  • 15 g Kresse (Garten-, Kapuziner- oder Brunnenkresse)
  • 1 Stück Ingwer (1 cm lang)
  • ca. 400 ml Wasser

schützend und reinigend

Für 3 Personen (ca. 900 ml) | Zubereitungszeit: 10 Min.
Pro Portion: ca. 100 kcal, 2 g EW, 2 g F, 18 g KH

So wird's gemacht:

1. Die Ananashälfte schälen und das Fruchtfleisch mitsamt dem Strunk in kleinere Stücke schneiden. Die Zitronenhälfte auspressen und mit den Ananasstücken in den Mixer geben.

2. Kopfsalat, Grünkohl, Kresse und Ingwer waschen und abtropfen lassen. Für die Dekoration etwas Kresse beiseitelegen. Die restliche Kresse mit Kopfsalat, Grünkohl und Ingwer zur Ananas in den Mixer geben. 400 ml Wasser hinzufügen.

3. Den Mixer auf kleinster Stufe starten, dann alles auf höchster Stufe pürieren, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist. Die Konsistenz prüfen. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugeben und erneut kurz mixen.

4. Smoothie in Gläser füllen und mit der beiseitegelegten Kresse bestreuen. Frisch und gut gelaunt servieren.

Superfood-Info

In Grippezeiten ist Vitamin C besonders wichtig. Fast alle grünen Blätter enthalten dieses schützende Vitamin, weshalb Sie damit großzügig umgehen sollten. Alle Kressearten enthalten viel Vitamin C. Sie wirken blutreinigend, stoffwechselanregend und helfen bei Frühjahrsmüdigkeit. Speziell Kapuzinerkresse kann die Vermehrung von Bakterien und Viren verhindern.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: Superfood Smoothies
ISBN: 978-3-8338-5022-6
Autor: Dr. me. Christian Guth, Burkhard Hickisch, Martina Dobrovicova