Menü Menü schließen

Vegan

4 x schnelle Pasta ...

…, die im Eiltempo nicht nur satt, sondern zudem glücklich macht. Einfach 200 – 250 g Pasta (z. B. Fusilli, Spaghetti) nach Packungsanweisung garen, abgießen, abtropfen lassen und dann mit Pesto & Co. servieren.

Petersilienpesto

Für 2 Personen

1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. 1 Knoblauchzehe schälen und nur grob zerkleinern. Beides mit 40 g grünen Oliven (ohne Stein), 30 g gesalzenen, gerösteten Cashewkernen und 2 TL Kapern in einen Mixbecher geben. 1 EL Zitronensaft, 1 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft und 50 ml Öl dazugeben, mit Kräutersalz und Pfeffer w ürzen. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Pesto mit Kräutersalz, Pfeffer und Ahornsirup oder Agavendicksaft abschmecken. Mit den Nudeln und etwas aufgefangenem Nudelkochwasser in einer vorgewärmten Schüssel (oder gleich im Kochtopf) mischen. Servieren.

Kichererbsen-Arrabiata

Für 2 Personen

1 Glas Kichererbsen (215 g Abtropfgewicht) in ein Sieb abgießen, abbrausen, abtropfen lassen. 1 kleinen Zucchino waschen und grob würfeln.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und darin den Zucchino anbraten, herausnehmen und erneut

1 EL Öl erhitzen. Darin 1 Pck. TK-Zwiebel-Duo andünsten. 2 Knoblauchzehen schälen und dazupressen, 1 getrocknete Chilischote dazubröseln, kurz anbraten. 1 EL Ahorn sirup oder Agavendicksaft untermischen. Kichererbsen und 1 Dose stückige Tomaten (400 g) dazu geben. Alles zum Kochen bringen und ca. 5 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Zucchino und eventuell 1 EL Kapern untermischen, 2 Min. mit garen. Arrabiata mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Mit den Nudeln servieren.

Buntes Brokkoligemüse

Für 2 Personen

400 g Brokkoli in kleine Röschen teilen und waschen. 2 EL Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten, herausnehmen. Brokkoli mit 100 ml Wasser und etwas Salz in die Pfanne geben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. dünsten. 1 Knoblauchzehe schälen und dazupressen. 125 g Kirschtomaten waschen und mit 1 EL italienischen TK-Kräutern dazu geben. Alles weitere 3 – 4 Min. dünsten, bis der Brokkoli knapp gar (also bissfest) ist. 2 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft, 100 g Sojasahne und 2 EL Limettensaft untermischen und kurz sämig einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Von 1 Bund Basilikum Blätter abzupfen und mit Pinienkernen unter die Sauce mischen. Mit den Nudeln servieren.

Paprika-Rucola-Salat

Für 2 Personen

1 gelbe oder orange Paprikaschote putzen, waschen, klein schneiden. 2 Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 50 g getrocknete Tomaten (in Öl) abtropfen lassen und in Streifen schneiden. 50 g Rucola waschen und trocken schleudern, grobe Stiele entfernen, die Blätter etwas kleiner zupfen. 2 EL Limettensaft, 1 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft und 2 TL körnigen Senf verrühren. 2 EL Oliven- oder Walnussöl unterschlagen, Dressing mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Alle vorbereiteten Zutaten mit den Nudeln und 50 g gesalzenen, gerösteten Mandeln mischen. Pasta 1 – 2 Min. ziehen lassen, dann mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken und als warmen Salat servieren.

Dieses Rezept stammt aus einer der nachfolgend aufgeführten Quellen.
GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Originaltitel:
Expresskochen vegan, 978-3-8338-3963-4, Autor: Martina Kittler, Fotograf: Anke Schütz
Expresskochen vegetarisch, 978-3-8338-4124-8, Autor: Martina Kittler, Fotografen: Monika Schürrle und Maria Grossmann
Expresskochen low carb, 978-3-8338-4433-1, Autor: Inga Pfannebecker, Fotograf: Pete A. Eising
Vegan für Faule, 978-3-8338-4039-5, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Coco Lang
Vegetarisch für Faule, 978-3-8338-2627-6, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Michael Wissing