Menü Menü schließen

Vegan

Himbeer-Gazpacho-Shots

Zutaten

1 Stück Salatgurke (ca. 100 g)
1 große Strauchtomate
1 kleine Knoblauchzehe
1 Frühlingszwiebel
1 getrocknete Chilischote
50 g TK-Himbeeren
1 EL Balsamico bianco
1 EL Olivenöl
1 – 2 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft
Kräutersalz
Pfeffer

Fruchtig-scharfer Genuss ohne Kühlzeit

Für 2 Personen | Zubereitungszeit: 10 Min.

Pro Person: 45 Kal.

Zubereitung

Die Gurke schälen und grob würfeln. Die Tomate waschen, ebenfalls grob würfeln und dabei den Stielansatz entfernen. Den Knoblauch schälen. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und klein schneiden.

Alle vorbereiteten Zutaten mit Chilischote und den gefrorenen Himbeeren in einen Mixbecher geben. Essig, Olivenöl und 1 TL Ahornsirup oder Agavendicksaft dazugeben. Alles mit Kräutersalz und Pfeffer würzen, dann mit einem Pürierstab fein pürieren.

Die Suppe mit Kräutersalz, Pfeffer und Ahornsirup oder Agavendicksaft abschmecken. Die Gazpacho auf Gläser verteilen, sofort servieren.

Auch fein:

Grapefruit-Gazpacho! Dafür die Himbeeren durch 50 ml Grapefruitsaft ersetzen und die Suppe nach dem Pürieren noch 15 Min. ins Tiefkühlfach stellen.

Dieses Rezept stammt aus einer der nachfolgend aufgeführten Quellen.
GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Originaltitel:
Expresskochen vegan, 978-3-8338-3963-4, Autor: Martina Kittler, Fotograf: Anke Schütz
Expresskochen vegetarisch, 978-3-8338-4124-8, Autor: Martina Kittler, Fotografen: Monika Schürrle und Maria Grossmann
Expresskochen low carb, 978-3-8338-4433-1, Autor: Inga Pfannebecker, Fotograf: Pete A. Eising
Vegan für Faule, 978-3-8338-4039-5, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Coco Lang
Vegetarisch für Faule, 978-3-8338-2627-6, Autor: Martin Kintrup, Fotograf: Michael Wissing