Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Gefüllte Kartoffeln mit Rauke

Zutaten für 4 Portionen

6 große Grill-Kartoffeln à etwa 300 g
500 g Rauke oder Spinat
2 kleine Zucchini
2 rote Zwiebel
1 Eßl. Olivenöl
2 Eier
300 g alter Holland-Gouda-Käse
200 g Crème fraîche
2 Eßl. Pesto (Basilikumpaste, aus dem Glas)
Salz
Muskatnuß
grober schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln gründlich abbürsten und in der Schale 30 Minuten kochen. In der Zwischenzeit Rauke oder Spinat putzen, abspülen und auf einen Durchschlag geben. Mit kochendem Wasser überbrühen, so dass das Gemüse etwas zusammenfällt. Etwas abkühlen lassen, dann gründlich zwischen den Händen ausdrücken und grob hacken.

Zucchini in kleine Würfel schneiden, Zwiebel abziehen und hacken. Beides im heißen Öl ein bis zwei Minuten andünsten und beiseite stellen. Kartoffeln abgießen und längs halbieren. Die Hälften mit einem Teelöffel etwas aushöhlen. Das herausgelöste Kartoffelfleisch mit einer Gabel grob zerdrücken. In einer Schüssel mit Rauke oder Spinat, Zwiebel, Zucchini, Ei, geriebenem Käse (zwei Eßlöffel davon beiseite stellen), Crème fraîche und Pesto verrühren. Mit Salz und geriebener Muskatnuß abschmecken.

Die Mischung in die Kartoffelhälften füllen und mit dem restlichem Käse und grobem Pfeffer bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 175 Grad, Gas Stufe 2 etwa 15 bis 20 Minuten überbacken.