Menü Menü schließen

Ve­ge­ta­risch

Käsetarteletts mit Thymian-Karamell

Zutaten für 6 Stück:

225 g TK-Blätterteig,
100 g Blauschimmelkäse,
1 rote Zwiebel,
1 Stange Porree,
100 g saure Sahne,
2 Eier,
Salz,
frisch gemahlener Pfeffer,
Zucker,
Zitronensaft;
Mehl zum Ausrollen,
Fett für die Förmchen,
1 Eigelb,
1 EL Milch

Thymian-Karamell:
1/2 Bund Zitronenthymian,
150 g Zucker,
100 ml Gemüsefond,
2 TL weißer Balsamicoessig

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.

Blätterteig unter einem Tuch auftauen lassen. Käse mit einer Gabel zerdrücken.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Porree putzen, abspülen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden.

Saure Sahne, Eier, Käse und Zwiebeln verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken.

Blätterteigscheiben halbieren. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 2 mm dünn ausrollen, so dass sie in 6 gefettete Tartelettförmchen (Durchmesser 9 cm) passen.

Überstehende Teigränder abschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Käsemischung auf die Förmchen verteilen und mit Porreeringen belegen.

Eigelb und Milch verquirlen und die Teigränder damit bestreichen. Die Förmchen im Ofen etwa 20-25 Minuten goldgelb backen.

Inzwischen für den Thymian-Karamell: Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

Zucker in einer breiten Pfanne bei niedriger Hitze schmelzen und unter Rühren hellbraun karamellisieren lassen. Fond und 100 ml Wasser zugießen und kurz aufkochen,
bis der Zucker gelöst ist. Thymianblätter und Essig unterrühren. Mit Salz abschmecken und mindestens 10 Minuten durchziehen lassen.

Tarteletts aus der Form stürzen und mit dem Thymian-Karamell servieren.