Menü Menü schließen

Ver­si­chert als Fa­mi­lie 

Das große Plus: Ihre Familienangehörigen können kostenfrei über Sie mitversichert sein.

Ehe für alle: Wir sind die Krankenkasse für Familien.

Familienversicherung

Für Mama, Papa, Kinder, Patchworkfamilien, Adoptivkinder, Stiefkinder und Halbgeschwister! Als Ehefrau die Ehefrau versichern oder als Ehemann den Ehemann? Bei der pronova BKK sind alle Familien willkommen! Sie wollen sich als gleichgeschlechtliches Ehepaar familienversichern? Wir beraten Sie gerne. Ob Hetero- oder Homo-Ehe: jetzt Mitglied werden und von der kostenlosen Familienversicherung profitieren.

pronova BKK-Vorteile für Familien

  • Eltern als Begleitperson bei Krankenhausbehandlung eines Kindes bis zum vollendeten 10. Lebensjahr (Rooming-in)
  • Haushaltshilfe
  • Alternative Behandlungsformen (Homöopathie, Akupunktur, Osteopathie)
  • Kieferorthopädische Behandlung bei Kindern
  • Bonusprogramm für die ganze Familie
  • Besondere Angebote für Schwangerschaft und Geburt (siehe nächste Seite)
  • Aktivwoche Familienprogramm
  • Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern und Jugendlichen

Familienmitglieder kostenlos mitversichern

Welche Familienmitglieder können kostenfrei familienversichert werden?

Ehepartner und Lebenspartner

  • Ehepartner/Ehepartnerinnen (insbesondere auch Gleichgeschlechtliche Ehepartner/innen / Homosexuelle Ehepaare)
  • Lebenspartner/Lebenspartnerinnen nach dem LPartG

Kinder

Eine Familienversicherung für Ihre Kinder ist grundsätzlich möglich

  • bis zum 23. Lebensjahr, wenn sie nicht erwerbstätig sind
  • bis zum 25. Lebensjahr, wenn sie sich in der Schulausbildung oder im Studium befinden.
    Absolviert Ihr Kind ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr im Sinne des Jugendfreiwilligendienstes oder Bundesfreiwilligendienst nach dem Bundesfreiwilligendienstgesetz, setzen Sie sich bitte zeitnah vor Dienstbeginn mit uns in Verbindung. Gerne klären wir für Sie, ob eine Familienversicherung weiterhin möglich ist.

    Gerne prüfen wir auch, ob die Familienversicherung über den 25. Geburtstag hinaus um die Zeit des gesetzlich vorgeschriebenen Wehr- und Zivildienstes verlängert werden kann. Dienste im Sinne des Jugendfreiwilligen- oder Bundesfreiwilligendienstgesetzes, die ab dem 01.07.2011 begonnen wurden, können bei einer Verlängerung über den 25. Geburtstag hinaus unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls berücksichtigt werden.
    Zu diesem Thema beraten wir Sie ebenfalls gerne in einem persönlichen Gespräch.
  • ohne Altersbegrenzung, wenn sie wegen bestimmter Behinderungen außer Stande sind, sich selbst zu unterhalten und diese Behinderung zu einem Zeitpunkt eingetreten ist, in dem zeitgleich eine Familienversicherung bestanden hat.

Doch nicht nur Ihre leiblichen Kinder können kostenfrei mitversichert werden:

  • Ihre Pflegekinder sind mitversichert, wenn sie mit Ihnen dauerhaft in häuslicher Gemeinschaft leben.
  • Ihre Stief- und Enkelkinder haben grundsätzlich einen Anspruch auf Familienversicherung, wenn der sogenannte überwiegende Unterhalt gegeben ist. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Gespräch .

Eine Familienversicherung für Kinder ist nicht möglich, wenn bei Verheirateten ein Elternteil nicht Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist und sein Gesamteinkommen das des gesetzlich krankenversicherten Elternteils und die Jahresarbeitsentgeltgrenze übersteigt. Diese Kinder können sich bei uns gerne freiwillig versichern.

Wichtig für alle Angehörigen:

Voraussetzung für die Familienversicherung aller Angehörigen ist, dass sie in Deutschland leben müssen und kein eigenes Gesamteinkommen beziehen, das die zulässigen Einkommensgrenzen übersteigt.

Die jährlichen Fragen zur Familienversicherung

Am einfachsten und bequemsten ist es, wenn die ganze Familie bei der gleichen Krankenkasse versichert ist. Deswegen freuen wir uns, wenn wir die kostenfreie Familienversicherung für Ihre Angehörigen durchführen dürfen.

Hierfür müssen wir die Voraussetzungen prüfen – dazu sind wir gesetzlich verpflichtet. Bei dieser Überprüfung sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen: Einmal jährlich erhalten Sie von uns einen Bestandspflegebogen mit der Bitte, diesen auszufüllen und unterschrieben zurück zu senden. Dies ist auch dann notwendig, wenn sich im Vergleich zur letzten Befragung keine Änderungen ergeben haben.

Übrigens: Sie können uns den Fragebogen auch gerne abfotografieren oder einscannen und per E-Mail zurücksenden. Per Fax oder Post geht´s natürlich auch!

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und wünschen Ihnen und Ihren Lieben alles Gute. Wenn Sie Fragen zur Familienversicherung haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir sind gerne für Sie da.