Menü Menü schließen

Aktivwoche freie Termine

Aktivwoche - Tun Sie mit einer Aktivwoche Ihrer Wahl etwas Gutes für Ihre Gesundheit!

An ausgewählten Kurorten, unter fachkundiger Leitung, mit Spezialprogrammen für jung und alt, für Einzelpersonen und Familien, für Männer und Frauen, gegen Stress und Rückenschmerzen setzt die BKK-Aktivwoche ein klares Zeichen für Fitness und Prävention.

Alle Programme der BKK-Aktivwoche haben nicht zuletzt das Ziel, Sie mit fundiertem Wissen zu versorgen.

Die Programmbandbreite reicht vom Basisprogramm über Spezialprogramme für Frauen, Familien und junge Menschen bis hin zu Programmen für Menschen ab 60.

Je nach Alter und Lebenssituation setzt die BKK-Aktivwoche 2019 unterschiedliche Schwerpunkte: Bewegung, Ernährung und Umgang mit Stresssituationen stehen bei den Älteren im Zentrum; bei den jüngeren Teilnehmern sind es eher die Erziehung zu regelmäßiger sportlicher Tätigkeit, die Förderung der Herz-Kreislauf-Funktionen sowie die Erfahrung der eigenen Leistungsgrenzen. Denn nur wer diese erfährt, kann verantwortungsbewusst mit ihnen umgehen. Ein wichtiger Punkt bei den Familienprogrammen ist z. B. die Vorbeugung von Haltungsschäden sowie der Umgang mit ernährungsbedingtem Übergewicht bei Kindern. Die BKK-Aktivwoche dient der klassischen Prävention, zur Behandlung bereits bestehender Erkrankungen ist sie nicht gedacht und kann im Zweifelsfall sogar kontraproduktiv sein. Eine ärztliche Bescheinigung ist nicht erforderlich.

Unser Programm ist nicht nur für alle Altersklassen geeignet. Sie haben auch die freie Wahl unter vielen attraktiven Kurorten, Programmen und Zeiten.

Das Mindestalter für eine Teilnahme ist 14 Jahre, bei unseren Familienprogrammen sind Kinder ab 4 Jahren zugelassen.
Wir übernehmen für Sie die kompletten Kosten für das Präventionsprogramm vor Ort. Sie kommen lediglich für Unterkunft und Verpflegung auf. Hierbei können Sie unter verschiedenen Kategorien wählen, so dass Sie Ihre persönlichen Kosten selbst bestimmen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass Sie bei der pronova BKK versichert oder familienversichert sind.

Unser Zuschuss an den Anbieter wird auf Ihr persönliches Präventionsbudget angerechnet und ist damit für das laufende Jahr ausgeschöpft.