Menü Menü schließen

Ge­sun­de Le­bens­wel­ten

Gesundheit in der Pflege

Lernen passiert nicht nur in der Schule oder im Studium. Egal wie alt wir sind, unser Gehirn lernt immer. So ist es uns auch in älteren Lebensjahren immer noch möglich, Neues zu lernen und unsere Gesundheitskompetenzen zu schulen.

Pflegebedürftige Menschen, die in voll- und teilstationären Pflegeeinrichtungen leben, verfügen trotz ihrer körperlichen, kognitiven und/oder psychischen Beeinträchtigungen über Gesundheitspotenziale, die gefördert werden können. Deshalb hat die Pflegekasse der pronova BKK den Präventionsauftrag Angebote zur Prävention und Gesundheitsförderung zu entwickeln und umzusetzen. Ein Anspruch an diese Maßnahmen ist es, die Zielgruppen an der Ermittlung von Gesundheitsrisiken und –potenzialen, an der Entwicklung von Lösungsstrategien und der Evaluation des Prozesses geplanter organisatorischer Veränderungen zu beteiligen (Partizipation).

Wenn Sie ebenfalls Unterstützung bei der Umsetzung von individuellen Gesundheitsförderungsprojekten an Ihrer Pflegeeinrichtung brauchen, sprechen Sie uns an.

Ob und in welcher Höhe wir als pronova BKK Ihr Lebenswelten-Projekt unterstützen können, hängt von verschiedenen Kriterien ab. Die Träger der Pflegeinrichtungen sollten sich in jedem Fall angemessen an der Umsetzung beteiligen. Im persönlichen Austausch können wir uns gerne mit Ihnen abstimmen.