Corona-Glossar

Wir erklären dir die wichtigsten Begriffe rund um die Corona-Pandemie.

Auf einen Blick

  • Begriffe rund um "Corona"
  • Kompliziertes leicht erklärt
  • Von A bis Z

Die wichtigsten Begriffe

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt sehr schnell auf den Kopf gestellt, viele neue Definitionen sind in diesem Zusammenhang aufgetaucht. Die Thematik rund um das neuartige Coronavirus ist sehr komplex. Wir erklären dir die wichtigsten Begriffe:

Aerosol

Ein Gemisch aus festen und flüssigen Partikeln und Gasen in der Luft. Aerosole entstehen zum Beispiel beim Husten und Niesen.

Asymptomatisch

Eine Erkrankung verläuft ohne Symptome, also asymptomatisch.

COVID-19

Hierbei handelt es sich um die englische Abkürzung: coronavirus disease 2019 (deutsch: Coronavirus-Krankheit 2019). Der Name der Erkrankungen (Symptomgruppen), die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst werden.

Exponentielles Wachstum

Vervielfacht sich die Zahl der Infizierten um denselben Faktor, in gleichen Zeitschritten, handelt es sich um ein unbegrenztes bzw. freies (exponentielles) Wachstum.

Ein Beispiel hierfür ist, dass jede Woche, die doppelte Menge an Infizierten hinzutritt.

Fallzahlen

Das sind die tatsächlich bestätigten Fälle, die auf Corona positiv getestet wurden.

Das sind Gesamtzahlen eines Landes, Stadt oder Region. Anhand dieser Zahlen können die Veränderungen zum Vortag abgelesen werden.

Herdenimmunität

Wenn viele Menschen durch eine Infektion oder Impfung gegenüber einer Krankheit immun geworden sind und sich ein Erreger beziehungsweise ansteckende Krankheiten nur noch vermindert ausbreiten können.

Inzidenz

Die Häufigkeit von neu auftretenden Krankheitsfällen innerhalb einer Zeitspanne. In der Corona-Pandemie werden immer die letzten sieben Tage als Inzidenzwert ermittelt.

Latenzzeit

Die Latenzzeit umfasst den Zeitraum zwischen der Ansteckung und dem Zeitpunkt, an dem die angesteckte Person infektiös wird, also selbst weitere Menschen anstecken könnte.

Letalität

Bei der Letalität wird sich auf alle an einer Krankheit verstorbenen Menschen bezogen.

Lineares Wachstum

Die Zahl der Infizierten verändert sich in gleichen Zeitabständen, um die gleiche Menge. Beispiel: Es kommen jeden Tag zehn Neuinfektionen dazu.

Manifestationsindex

Manifestationsindex bedeutet, die Wahrscheinlichkeit an der Infektion erkennbar (manifest) zu erkranken und Symptome zu entwickeln.

Mortalität

Die Mortalität (Sterberate) beschreibt die Anzahl der an einer Krankheit in einem bestimmten Zeitraum verstorbenen Erkrankten bezogen auf die Gesamtbevölkerung oder eine spezifische Gruppe.

Pandemie

Bei der Pandemie tritt eine Infektionskrankheit über einen begrenzten Zeitraum stark gehäuft auf und breitet sich über Ländergrenzen und Kontinente hinweg aus.

R-Wert (Reproduktionszahl)

Dieser Wert ermittelt, wie viele Menschen ein erkrankter Infizierter im Durchschnitt ansteckt.

SARS-CoV-2

Hierbei handelt es sich um die Kurzbezeichnung des wissenschaftlichen Namens des Coronavirus: „severe acute respiratory syndrome coronavirus 2“.

Das Virus ist der Erreger, der die Erkrankung Corona auslöst.

Superspreading (dt. Superverbreitung)

Das Virus breitet sich nicht gleichermaßen aus, sondern ein kleiner Teil der Infizierten sind verantwortlich für einen großen Teil der Neuinfektionen.

Kontaktformular - Was können wir für dich tun?
Du hast Anregungen, Wünsche oder weitere Fragen? Dann fülle unser Kontaktformular aus oder sende uns eine E-Mail an service@pronovabkk.de.

Mehr zum Thema