Erdbeeren auf dem Balkon oder im Garten anbauen mit den Tipps von Patrizia.

So erntest du die süßesten Erdbeeren

Erdbeeren sind Vitamin-C-Weltmeister. Wir zeigen dir im Video, wie du sie auf dem Balkon oder im Garten ziehen kannst.

Auf einen Blick

  • Der beste Standort
  • Richtig gießen
  • So verhinderst du faule Früchte
  • Erdbeerpflanzen einfach vermehren

Erbeeren selbst anbauen - so leicht geht es!

Wir zeigen dir heute, wie du deine Erdbeerpflanzen ganz einfach auf dem Balkon oder im Garten ziehen kannst. Dazu brauchen wir natürlich erst mal unsere Erdbeerpflanze. Die können wir uns zum Beispiel in der Gärtnerei, dem Baumarkt oder im Supermarkt kaufen.

Richtig einpflanzen und gießen

Der beste Zeitpunkt, um die Erdbeeren zu pflanzen, ist ungefähr Mitte bis Ende Mai. Die Erdbeerpflanze benötigt einen sehr sonnigen Platz und viel Wasser. Dabei ist es egal, ob man sie im Beet anpflanzt oder auf dem Balkon in einer Blumenampel. Die Pflanze fühlt sich wohl, wenn es warm ist und sie ordentlich Wasser bekommt. Hast du den optimalen Zeitpunkt verpasst? Das ist nicht schlimm: Erdbeerpflanzen tragen erst ab dem zweiten Jahr richtig viele Früchte. Unten im Text zeigen wir dir auch, wie du Erdbeerpflanzen im Herbst einfach vermehren kannst.

Der optimale Erntezeitpunkt

Was du auf jeden Fall beachten musst, ist dass die Früchte der Erdbeere nicht auf die feuchte Erde kommen. Um das zu verhindern, kannst du zum Beispiel Stroh unter die Pflanze legen. So liegen die Erdbeeren immer trocken und fangen nicht an zu faulen. Der optimale Erntezeitpunkt ist erreicht, wenn die Erdbeere richtig schön rot aussieht und sich ganz leicht vom Strunk abziehen lässt.

Erdbeeren sind mehr als nur ein tolles Dessert: Auch mit Spargel schmecken sie sehr lecker. Probiere doch gleich mal den leckeren Spargel-Erdbeer-Salat aus unserem Rezeptvideo!

Erdbeeren einfach vermehren

Erdbeerpflanzen bilden im Herbst Ausläufer, aus denen du ganz einfach neue Pflanzen ziehen kannst. Sobald die Ausläufer eigene Wurzeln bekommen, kannst du sie neu einsetzen, sodass im nächsten Jahr eine neue Pflanze entsteht.

Urban Gardening: Was pflanzt du an?

Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks ist der Anbau des eigenen Obstes im Garten gar nicht mehr so schwierig. Urban Gardening ist nachhaltig, weil Transportwege und Kühlung wegfallen. Dazu kannst du auf Pestizide verzichten. Das frische Obst enthält mehr Vitamine und schmeckt als Belohnung für die Gartenarbeit einfach fantastisch.

Schau dir auch unsere anderen Videos zum Thema Urban Gardening an. Vielleicht findest du ja auch für deinen Balkon oder Garten das richtige Obst, Gemüse oder eine Gewürzpflanze?

Hast du noch Fragen zum Thema?
Du hast weitere Fragen oder möchtest die persönliche Beratung durch unsere Experten und Expertinnen wahrnehmen? Dann kontaktiere uns jetzt über das Gesundheitstelefon unter 0621 53391-1000 oder starte einen Chat mit uns.

Mehr zum Thema