Wattestäbchen wir in offenen Mund geführt - pronova BKK

Stammzellenspende – dein Typ ist gefragt

Die Knochenmarkspenderzentrale Düsseldorf und die pronova BKK brauchen dich und bitten: Lass dich als Stammzellenspender oder Stammzellenspenderin registrieren!

Auf einen Blick

  • Stammzellenspenden retten Leben
  • Stammzellenentnahme aus dem Blutkreislauf
  • Einfache Registrierung per Post

Mach mit: Stammzellenspende – So einfach kannst du dich registrieren

Allein in Deutschland erhalten jährlich rund 12.000 Menschen die Diagnose einer lebensbedrohlichen Blutkrankheit wie Leukämie. Wenn die eingesetzten Medikamente nicht wirken, kann nur noch eine Stammzellenspende helfen. Das Problem: Das genetische Profil der spendenden Person muss genau zu der empfangenden Person passen. Um die Wahrscheinlichkeit einer Übereinstimmung zu erhöhen, werden möglichst viele Spendenprofile benötigt. Dein Typ ist also gefragt!

Wie lasse ich mich registrieren?

Entweder gehst du zu einer Registrierungsaktion oder forderst auf www.kmsz.de ein Set für die Typisierung an. Dieses Set enthält eine Einverständniserklärung zur Datennutzung, eine Gebrauchsanweisung und Wattestäbchen. Mit den Wattestäbchen kannst du selbst zu Hause einen Wangenabstrich machen. Der wird nach Düsseldorf zurückgeschickt, dort erfolgt die Auswertung. Die in der Typisierung ermittelten Spendendaten werden in Datenbanken gesammelt und können weltweit abgerufen werden, so dass ein immer größer werdendes Netzwerk entsteht.

Wie spende ich?

Falls deine Daten zu einem Menschen passen, der eine Stammzellspende benötigt, musst du deine Entscheidung zunächst bestätigen. Du hast immer die Möglichkeit, deine Entscheidung anonym zu widerrufen. Wenn du dich entscheidest, zu spenden, läuft dies in der Regel folgendermaßen ab: Die Spende selbst erfolgt heute fast immer über die Separation der Stammzellen aus dem Blutkreislauf. Dabei wird das Blut aus einer Armvene entnommen und unter Zusatz blutgerinnungshemmender Mittel in einem kontinuierlichen Durchflussverfahren in einem Zellseparator aufgetrennt. Ein Teil der Blutstammzellen wird aus dem zirkulierenden Blut herausgefiltert, alle übrigen Blutbestandteile fließen über die andere Armvene zu dir als Spenderin oder Spender zurück. Dieser Vorgang dauert in der Regel drei bis maximal fünf Stunden.

Jetzt Spenderin oder Spender werden!

Du hast noch Fragen zu dem Thema? Dann chatte doch mit uns.

Zum Chat

Noch kein Mitglied?

Dann jetzt schnell und einfach online zur pronova BKK wechseln und profitieren.

Jetzt online wechseln

Mehr zum Thema