Vergütung in der Ausbildung

Ob eine handwerkliche, kaufmännische oder künstlerische Ausbildung – das Gehalt kann unterschiedlich ausfallen. Deine pronova BKK verschafft dir einen Überblick.

Auf einen Blick

  • Für große Sprünge reicht es nicht
  • Ausbildungsvergütungen sind nicht einheitlich
  • Abgaben fallen leider trotzdem an
  • Übersichtstabelle

Deine erste selbstverdiente Kohle

Du denkst über eine Berufsausbildung nach und fragst dich, wie viel du überhaupt verdienst? Logischerweise kannst du als Auszubildender keine großen Sprünge machen. Im ersten Lehrjahr gibt es in der Regel am wenigsten Geld, danach gibt es jedes Jahr ein bisschen mehr. Trotzdem wird es eng, wenn man sich eine Wohnung oder ein Auto leisten möchte. Diese Wünsche erfüllen sich deshalb häufig erst nach der Ausbildung. Für kleinere Anschaffungen, Kinobesuche, Essen oder Kleidung reicht es aber allemal. Und oft erinnert man sich noch Jahre später an das erste Sofa, Bett, Fahrrad oder an den ersten Urlaub, den man sich vom selbst verdienten Lohn zusammengespart hat.

Über die Höhe des Verdienstes entscheiden oft tarifliche Vereinbarungen, an denen sich die überwiegende Zahl der Ausbildungsbetriebe orientiert. Je nach Wirtschaftszweig variieren die monatlichen Summen jedoch erheblich. Das meiste Geld fließt in den Berufen des Bauhauptgewerbes und bei den Azubis zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen.

pronova BKK-Bonus

Vorsorgen und deinen Bonus sichern! Wenn du dich fit und gesund hältst, wollen wir dich belohnen!

Zum Bonusprogramm

Auch wenn die Ausbildungsvergütungen nicht einheitlich sind, Abgaben an den Staat fallen für alle Azubis an. Auf der monatlichen Lohnabrechnung erkennt man sie am Brutto- und Nettoverdienst. Brutto ist immer die Summe ohne Abzüge, Netto ist abzüglich der Sozialversicherungsbeiträge (Rentenversicherung, Pflegeversicherung und Krankenversicherung) und je nach Höhe des Lohns minus Lohnsteuer.

Stark für eure Ausbildung! Krankenkasseninfo.de hat uns zu einer der besten Azubi-Krankenkassen gewählt. Jetzt Mitglied werden!

Du hast weiterführende Fragen? Dann kontaktiere jetzt unsere Expertinnen und Experten mit unserem Gesundheitstelefon, per Chat oder folge uns bei Social Media und bleib immer auf dem neuesten Stand zu Aktionen und News.

Noch kein Mitglied?

Dann jetzt schnell und einfach online zur pronova BKK wechseln und profitieren.

Jetzt online wechseln

Mehr zum Thema