Menü Menü schließen

Ko­ope­ra­tio­nen

Gemeinsam stark im Sport: Die pronova BKK und ihre Kooperationspartner.

Bayer 04 Leverkusen

Seit Beginn der Rückrunde im Januar 2014 ist die pronova BKK offizieller Gesundheitspartner von Bayer 04 Leverkusen. Das bedeutet: Die pronova BKK unterstützt mit Rat und Tat alle Spielerinnen und Spieler des Vereins in Sachen Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsförderung – und zwar von den Kinder- und Jugendmannschaften bis hin zu den Frauen- und Herrenmannschaften der 1. Bundesliga.

Sport und Bewegung sind wichtige Eckpfeiler für die eigene Gesundheit, und das schon von Kindesbeinen an. Fußball begeistert Jung und Alt und wird in jedem Alter gespielt. Genau hier setzt die Kooperation zwischen der pronova BKK und dem Spitzenverein an: Gemeinsames Ziel ist es, alle Altersgruppen für mehr sportliche Betätigung und eine gesunde Lebensweise zu sensibilisieren. Dazu führt die Kasse vielfältige Aktivitäten für Spielerinnen und Spieler sowie Zuschauer während der gesamten Spielzeit durch. So zum Beispiel mit Aktionen rund um die Themen Bewegung und Gesundheit. Ganz im Zeichen der pronova BKK steht auch der Familienblock der BayArena, für den die familienfreundliche Krankenkasse die Patenschaft übernommen hat.

Deutscher Basketball Bund e.V.

Im November 2017 hat die pronova BKK ihr Engagement im Bereich Basketball erweitert und ist seitdem stolzer Premium- und Gesundheitspartner des Deutschen Basketball Bundes e. V. (DBB). Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt im Bereich von präventiven Jugendprojekten im Hinblick auf Bewegung und gesunde Ernährung. Geplant sind unter anderem gemeinsame regionale Aktivitäten, mit denen die Krankenkasse und der DBB den Jugend- und Breitensport in Schulen und örtlichen Vereinen weiter etablieren möchten. „Ich freue mich sehr, dass wir mit der pronova BKK einen starken Gesundheitspartner an unserer Seite haben. Ihr Engagement beim Deutschen Basketball Bund ist ein wichtiger Schritt für unsere Sportart. Ich bin mir sicher, die Projekte geben den Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern wertvolle Unterstützung für eine gesunde Lebensweise", so DBB-Präsident Ingo Weiss.

EWE Baskets Oldenburg

Im Sommer 2016 entstand die exklusive Kooperation zwischen der pronova BKK und den EWE Baskets Oldenburg, die sich seitdem stark in der ersten Bundesliga behaupten. Der frisch gebackene Vizemeister der BBL ist in der Region sehr beliebt und bekannt. Mit verschiedenen Angeboten und Maßnahmen für Fans, Verein und Region möchte die pronova BKK die Partnerschaft erlebbar machen. So zum Beispiel mit zwei groß angelegten Typisierungsaktionen in der Saison 2016/2017, bei denen sich über 600 Fans als Stammzellenspender/-spenderin im Kampf gegen den Blutkrebs registrieren ließen.

"Die Eulen" Ludwigshafen

Im Süden setzt die pronova BKK auf die Handball-Profis des TSG Ludwigshafen-Friesenheim. Der Herrenmannschaft, auch „Die Eulen" genannt, ist im Sommer 2017 der Aufstieg in die erste Liga geglückt. Mit über 1.000 Mitgliedern ist der Verein einer der größten Sportvereine in Ludwigshafen und steht für Handball mit Leidenschaft, Willensstärke und einem starken Teamgedanken.

TSV Bayer Dormagen – Die „Wiesel“

Auch in Dormagen dreht sich in Sachen Kooperation alles rund um den Handballsport. Dort unterstützt die pronova BKK seit der Spielsaison 2015/2016 die „Wiesel" – die erste Herrenmannschaft des TSV Bayer Dormagen. Der Verein hat etwa 4.500 Mitglieder, ist damit der größte Sportverein der Stadt und einer der größten im Rhein-Kreis Neuss.