Menü Menü schließen

Burger selbstgemacht

Italiano-Burger

Dolce vita zum Reinbeißen: Besonders, wenn der letzte Urlaub schon etwas her ist, können Sie sich mit diesem Burger mediterrane Sommergefühle auf Ihren Teller holen.

  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Kapern
  • 600 g Hackfleisch (halbund halb)
  • 50 g Parmesan
  • 2 Handvoll Rucola
  • 4 Ciabatta-Brötchen
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 8 TL Pesto verde

Für 4 Burger | 25 Min. Zubereitung | 30 Min. Kühlen
Pro Portion ca. 675 kcal, 47 g EW, 40 g F, 33 g KH

Besonders pikant

1. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln von den Zweigen streifen und fein hacken. Mit je 1 TL Salz und Pfeffer sowie Kapern und Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit den Händen 1 – 2 Min. kräftig kneten. Aus der Masse vier gleich große 2 cm hohe Pattys formen. Pattys auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett legen und mit Frischhaltefolie abgedeckt für mindestens 30 Min. in den Kühlschrank stellen.

2. Den Parmesan in dünne Streifen hobeln. Rucola waschen und trocken schütteln. Eine Grillpfanne stark erhitzen. Die Brötchen halbieren und darin rösten. Beiseite stellen.

3. In die Mitte der Pattys eine Mulde drücken. Die Pattys in der Grillpfanne bei starker Hitze pro Seite 5 Min. braten. Wer sein Fleisch lieber ganz durchgebraten mag, brät es auf jeder Seite 6 Min. Nach dem Wenden Parmesan auf die Pattys legen.

4. Die untere Brötchenhälfte mit Rucola und je 1 Scheibe Parmaschinken belegen. Die obere Brötchenhälfte mit je 2 TL Pesto bestreichen. Den heißen Patty auf den Schinken legen und mit der oberen Brötchenhälfte abdecken.

GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH
Buchtitel: BURGER Lieblings-Fastfood selbst gemacht
ISBN: 978-3-8338-3962-7
Autor: Alexander Dölle , Sarah Schocke
Fotograph: Jörn Rynii