Menü Menü schließen

​​Ak­tu­el­le The­men

Information zur Angabe der Kartengeneration Ihrer elektronischen Gesundheitskarte

Liebe Kundinnen und Kunden,

über verschiedene Wege hat Sie vielleicht die Information erreicht, dass eine Behandlung bei Ärzten nur noch mit der elektronischen Gesundheitskarte der Generation 2 möglich sei.

Dies ist so nicht korrekt. Auch eine Behandlung mit der Karten-Generation 1+ ist weiterhin möglich. Alle Kundinnen und Kunden der pronova BKK verfügen über eine Gesundheitskarte der Generation 2 oder 1+.

So finden Sie die Angabe zu Ihrer Karten-Generation

Die elektronischen Gesundheitskarten der pronova BKK haben im oberen rechten Bereich eine Angabe zur Kartengeneration:

  • G1 für Generation 1 oder Generation 1+
  • G2 für Generation 2

Die Kassenärztlichen Vereinigungen informierten die niedergelassenen Ärzte im September, dass die eGK der Generation 1 ab dem 01.10.2017 nicht mehr gültig ist.

Aber nicht in allen Informationen wurde der wichtige Passus eingebaut:
„Leider sind die Karten der Generation 1 optisch nicht immer eindeutig von denen der Generationen 1+ und 2 zu unterscheiden, sodass Sie erst beim Einleseversuch feststellen, dass diese Karte ungültig ist. Sie erhalten dann eine entsprechende Fehlermeldung"

Daher lassen Sie bitte Ihre elektronische Gesundheitskarte in jedem Fall bei Ihrem nächsten Arztbesuch einlesen.