10 Tage. 10 Taten für euch. #LEICHTGETAN

Mentale Gesundheit Sommer leichtgetan: Ein alter VW Bus steht im Wald, zwei Paar nackte Füße schauen heraus. Beschriftung: Für euch: #LEICHTGETAN

Gemeinsam noch mehr Spaß am Leben!

Mit Freundinnen und Freunden könnt ihr gemeinsam lachen und lieben. Und euch auch mental gegenseitig stützen. Schnappt eure Besten – wir wünschen viel Spaß mit unseren 10 Taten für noch mehr Verbundenheit!

Zwei Frauen laufen im Sonnenschein durch ein reifes Weizenfeld. Beschriftung: Tat 1

Tat 1: Erlebt den Sommer eurer Träume

Der perfekte Zeitpunkt für den Sommer eurer Träume ist: jetzt! Geht zusammen raus & macht Dinge, die ihr schon immer gemeinsam erleben wolltet. Alles ist erlaubt, solange ihr es draußen tut. Genießt die Sonne auf der Haut und tankt Vitamin D – gesund für Kopf & Knochen! Und vor Sonnenbrand schützt ihr euch natürlich auch: gemeinsam. „Wer kann mir bitte schnell den Rücken eincremen?“

So schützt ihr eure Haut im Sommer

Drohnenfoto von zwei Personen, die auf einem Stand-up Board paddeln.

Tat 2: Verbringt einen Tag auf dem Wasser

Bewegung auf dem Wasser erfrischt nicht nur eure Körper, sondern auch den Kopf. Ob klassisch eine Runde Tretboot, ganz synchron im Kanu oder beim Stand-up-Paddling (SUP) ist dabei egal: Es zählt einzig der Spaß, den ihr gemeinsam erlebt. Alle Sportarten auf dem Wasser befreien neben eurem Kopf außerdem Arme & Beine von Wehwechen. Und wer reinfällt, nimmt’s leicht: Schwimmen tut doch auch sooo gut!

Schwimmt euch fit: Tipps für gesundes & sicheres Schwimmen

Zwei Freundinnen sitzen auf einer Dachterasse und genießen den Blick über die Stadt.

Tat 3: Besucht zusammmen einen Aussichtspunkt

Das Gute liegt oft direkt vor unseren Füßen – wir sehen es nur nicht. Da hilft ein Perspektivwechsel. Zoomt heraus und besucht Aussichtspunkte: den Turm im nahen Wald, die Aussichtsterrasse im höchsten Haus der Stadt. Schmiedet Pläne für künftige Ausflüge. Der Blick aufs große Ganze stoppt das Gedankenkarussell um die immer gleichen Themen.

Doch mal raus aus der gewohnten Umgebung? Findet euer bezuschusstes Well-Aktiv-Programm in einer von 22 Orten in Deutschland und Österreich.

Eine Gruppe von jungen Leuten genießt einen Ausflug in der Stadt.

Tat 4: Seid Touris in der eigenen Stadt

Die immer gleiche Stadt, die immer gleichen Routinen. Lasst den Dingen doch mal ihren Lauf – und entdeckt Orte in eurer Heimat, an denen ihr noch nie gemeinsam wart. Ihr werdet merken: zu Hause hat ja richtig viel zu bieten! Nebenbei legt ihr eine City-Wanderung hin, ohne die Kilometer zu merken. Ideal für euer Wohlbefinden, denn: Wandern macht den Kopf frei und erhöht die Ausschüttung des Kreativitätshormons ACTH.

Ausstieg aus dem Alltag: Tipps für Glücksmomente beim Wandern

Eine Gruppe schaut sich lachend einige Polaroids an. Beschriftung: Hach!

Tat 5: Schwelgt zusammen in Erinnerungen

Was habt ihr nicht alles schon zusammen erlebt! Das Schwelgen in Erinnerungen bietet Unmengen Gesprächsstoff. Ob alte Klassen- und Urlaubsfotos, wiederentdeckte Liebesbriefe oder der Blick zurück auf gemeinsame Abenteuer: Erinnerungen holen euch raus aus dem Alltagstrott und sind ein super Anreiz, um neue Pläne zu schmieden.

Wie wär’s z. B. mit einer Gesundheitsreise! Unsere BKK-Aktivwoche auf einen Blick

Eine Gruppe junger Menschen versammelt sich wie vor einer Kamera und lacht, Beschriftung: Bitte lächeln.

Tat 6: Schnappt euch eine Einwegkamera

Kreativität steigert die Lebensfreude und hält den Geist jung. Deshalb heißt es jetzt für euch: Rein in die Drogerie, raus mit einer Einwegkamera! Schießt neue Erinnerungen, die eure Freundschaft noch enger zusammenschweißen. Die bewusste Suche nach starken Motiven entzündet neuronale Feuerwerke in euren Gehirnen – und gelungene Schnappschüsse schütten massig Glückshormone aus.

Kreativ sein lässt sich lernen – starte jetzt!

Junge Menschen kaufen Pflaumen auf einem Hofmarkt.

Tat 7: Besucht einen Bauernhof mit Hofladen

Supermarkt: eng, viele Produkte, laut. Gönnt euch Ruhe beim Einkauf – und besucht gemeinsam einen Hofladen. Die Zeit in der Natur wirkt sich sofort auf euer Wohlbefinden aus. Ihr unterstützt durch euren Einkauf außerdem regionale Lebensmittelerzeugerinnen und -erzeuger, das ist gut für die Umwelt. Und ihr bekommt frischeste Zutaten für ein Festmahl, das ihr gemeinsam zubereiten könnt.

Gemüse & Obst nach Farben: Welche Vitamine stecken eigentlich wo drin?

Eine Gruppe Freunde isst zusammen eine selbstgekochte Mahlzeit.

Tat 8: Kocht gemeinsam regional

Leckere Lebensmittel im Hofladen eingekauft? Dann kocht gemeinsam ein ausgewogenes Festmahl. Denkt euch Rezepte mit regionalen & saisonalen Lebensmitteln aus, das zaubert gesunde Vielfalt auf eure Teller. Und zusammen den Kochlöffel zu schwingen, erzeugt ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl.

Gesund und ausgewogen: Zehn einfache Regeln für gute Ernährung

EIne Frau schreibt ein Kompliment auf einen Zettel. Beschriftung: Liebesbriefchen

Tat 9: Schreibt euch Komplimente

„Du bist die beste Zuhörerin der Welt.“ „Mit niemand anderem würde ich lieber in den Urlaub fahren.“ „Mit deinen Ideen könntest du die Welt retten.“ Nutzt eure Freundschaft, um euch Komplimente zu machen. Sie stoppen das Gedankenkarussell der Selbstzweifel. Wir schlagen vor: Steckt heimlich Zettel mit lieben Worten in z. B. die Jackentaschen eurer Freundinnen und Freunde – Überraschung!

Body Positivity: Lerne, dich selbst zu lieben

Drei Freundinnen umarmen sich lachend. Beschriftung: Für immer

Tat 10: Vergrabt eure Zeitkapsel

Besiegelt eure Freundschaft mit einer Zeitkapsel. Steckt gemeinsame Erinnerungen rein: Fotos, Gegenstände, Texte. Und dann vergrabt ihr sie … Legt ein Datum fest, an dem ihr die Kapsel wieder ausgrabt. Die gemeinsame Vorfreude aufs Ausbuddeln stärkt eure Verbindung – ein gutes Gefühl!

Ach: Wenn ihr eure Liebsten als Mitglieder der pronova BKK werbt, kassiert ihr 25 Euro Prämie. Jetzt Freundin oder Freund werben!

Lust auf noch mehr Taten?

Im ersten Teil der haben wir Taten vorgestellt, mit denen du dir selbst etwas gutes tun kannst. Lass dich inspirieren!

In den nächsten Wochen stellen wir dir auf dieser Seite und auf Instagram viele weitere Ideen für den Sommer deiner Träume vor. Abonniere unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen! Die pronova BKK auf Instagram.

Mental stark und gesund: Wir können noch mehr für dich tun!

Gesundheitskurse: bis zu 150 Euro Zuschuss jedes Jahr.

Du willst – über die 10 Taten hinaus – proaktiv mehr für deine mentale Gesundheit tun? Ob Ernährung, Bewegung oder Entspannung: Wir fördern dich! Zertifizierung des Anbieters und der Inhalte vorausgesetzt, beteiligen wir uns mit bis zu 80 Prozent (max. 150 Euro) an den Kosten für bis zu zwei Gesundheitskurse im Jahr.

TeleClinic: kostenlose psychologische Erstberatung.

Schnelle und unkomplizierte Hilfe per Videosprechstunde? Mit der TeleClinic kannst du mit Ärzten und Ärztinnen diverser Fachbereiche dein medizinisches Anliegen besprechen. Ohne Termin, auch nach Praxisschluss, 24/7. Die Sprechstunde funktioniert per App und ist für pronova BKK Versicherte kostenlos.

Die Nr. 1 für über 650.000 Versicherte.

Immer wieder sprechen Mitglieder uns an und sagen: Ihr seid so schön persönlich. Und trotzdem so digital und flexibel wie mein Alltag. „Sehr stark“ in Sachen „Nachhaltiges Engagement“, urteilen außerdem die Experten von FocusMoney. Ausgezeichnet - unser Einsatz für deine Gesundheit wurde belohnt!

Jetzt zur pronova BKK wechseln. Leicht getan!

Du bist noch nicht bei uns versichert? Dann beantrage deine Mitgliedschaft jetzt online. Nach spätestens 2 vollen Monaten bist du Mitglied bei uns. Klingt gut? Dann los!

Zum Online-Antrag

Du hast Fragen? Wir sind für dich da.

Du braucht Unterstützung oder Beratung zum Online-Antrag? Ruf uns an: 0214 32296-4926. In der Zeit von 08:00 bis 17:00 Uhr beanworten wir gerne persönlich deine Fragen.

Du kannst auch mit Proni, unserer digitalen Assistentin chatten. Sie ist immer für dich da. Oder schreibe uns eine E-Mail: wechseln@pronovabkk.de.